Additive Fertigung

Additive Fertigung (Additive Manufacturing) boomt – gerade im Metallbereich. Beflügelt von Erfolgen in Luftfahrt und Medizintechnik, ziehen Big Player der Produktionsindustrie Fabriken hoch und schmieden Allianzen mit dem Ziel, die Technologie in die Großserie zu führen. Doch nur wenn Bauteile völlig neu gedacht werden, ergibt sich auch ein Business Case für den industriellen 3D-Druck. Mehr zur Additiven Fertigung auch auf  www.additive.industrie.de

Additive Fertigung

Studie_AM.jpg
VDI ZRE-Studie vergleicht additive mit konventioneller Fertigung

3D-Druck benötigt mehr Energie und mehr Rohstoffe

Additive Verfahren gelten als schneller und kostengünstiger. Unter anderem, weil weniger Ausschuss produziert wird und bei der Herstellung weniger Abfall anfällt. Deshalb wird dem 3D-Druck künftig eine zentrale Rolle in kleinen und mittleren Unternehmen des verarbeitenden......

Vom Materialkreislauf über Simulation bis Service und Consulting

Vier Prozessketten für Pulverbett und -düse

Vier vollständige Prozessketten für additive Verfahren mit Pulverbett und Pulverdüse machen DMG Mori zu einem globalen Full-Liner im Additive......

additive manufacturing circle zeigt breites Spektrum an 3D-Druck-Bauteilen auf der EMO

Additiv gefertigte Werkstücke auf der EMO 2019 in Hannover

Der industrielle 3D-Druck ist nicht mehr wegzudenken. Die EMO Hannover 2019 zollt dieser Entwicklung Rechnung und schafft mit einem neuen Konzept einen......

Präzisionswerkzeughersteller Mapal punktet mit Prozessknowhow in der Turboladerfertigung

Additive Fertigung im Serieneinsatz

Die additive Fertigung verschiebt die Grenzen des Machbaren mehr und mehr – auch im Serieneinsatz. Der Werkzeughersteller Mapal hat bei der......

Anzeige
30 Jahre additive Qualität

Kegelmann Technik wird 30

Am 1. August 1989 gründete Stephan Kegelmann in Hanau am Main mit dem Kauf einer Stereolithografiemaschine die Kegelmann Technik GmbH.

Stephan Kegelmann......

Optimierte Späneerfassung bei der Bearbeitung von Faserverbundkunststoffen

Hybrides Hydrodehnspannfutter

Die Bearbeitung von Faserverbundkunststoffen wie CFK und GFK erfordert insbesondere in der Serienbearbeitung Hightech-Werkzeuge. Hierbei gilt es Delaminationen......

Anzeige
Intelligente Knieorthese dank 3D-Druck und Sensorik

Additive Fertigung hebt IoT-Potenzial

Durch die Kombination von industriellem 3D-Druck, eingebetteter Sensorik und Konnektivität haben EOS und Blackbox Solutions eine maßgeschneiderte......

Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung der ZHAW kooperiert beim Metall-3D-Druck mit Renishaw

Additiv fertigen – forschen, entwickeln, lehren

Am Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Winterthur ist die Additive......

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de