Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Neue Stahldrehsorten für hohe Performance und Bearbeitungssicherheit

Werkzeuge
Paul Horn: Neue Stahldrehsorten bieten hohe Performance und Bearbeitungssicherheit

Horn_Boehlerit_Stahldrehsorten.jpg
Innovationen im Bereich des Hartmetalls, der Beschichtung und des Spanflusses ermöglichen eine völlig neue Sortengeneration. Bild: Horn/Sauermann

Als Vertriebspartner für den deutschen Markt präsentiert Paul Horn die neuen Hochleistungswerkzeuge des österreichischen Werkzeugspezialisten Boehlerit. Innovationen im Bereich des Hartmetalls, der Beschichtung sowie des Spanflusses ermöglichen die Entwicklung einer völlig neuen Sortengeneration für den Stahldrehprozess. Die Abstimmung dieser Parameter führt zu den nun verfügbaren Stahldrehsorten BCP10T, BCP15T, BCP20T und BCP25T.

Die neuen Stahlsorten bieten eine hohe Performance und Bearbeitungssicherheit während des gesamten Drehprozesses. Ein speziell entwickelter Spanbrecher mit einer modifizierten Fase führt zu einer hohen Vibrationsunterdrückung der Maschine und sorgt für einen prozesssicheren Spanfluss. Die neu entwickelte AlTiN-PVD-Schicht ist hohen Temperatur- und Zähigkeitsanforderungen gewachsen und bietet über die goldene Farbe eine Verschleißerkennung. Die PVD-Beschichtung spielt ihre Stärke bei kleinen Bauteilen, niedriger Schnittgeschwindigkeit und bei häufigem Eintritt ins Material aus.

Schruppgeometrie für rostfreie Stähle

Mit der neuesten Wendeschneidplatten-Geometrie MRM ergänzt Boehlerit das ISO-Drehprogramm im mittleren bis schweren Schruppbereich für rostfreie Materialien. Damit stehen in zahlreichen Anwendungsbereichen auf rostfreien Stählen individuell angepasste Wendeschneidplattengeometrien zur Verfügung. MRM ist eine Ergänzung zur BMRS-Geometrie, die zwar einen ähnlichen Vorschubbereich kennzeichnet, sich aber durch den tieferen Spanwinkel stark in der Mikro-Geometrie unterscheidet. Somit wird eine Verringerung der Schnittkräfte erreicht, woraus eine höhere Prozesssicherheit und Standzeit in rostfreien Stählen mit hohen Härtegraden resultiert. (ks)

Kontakt:

Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH
Horn-Straße 1
72072 Tübingen
Tel.: +49 7071 7004-0
Mail: info@phorn.de
Website: www.phorn.de



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de