Allgemein

Automatische Längenvoreinstellung

Anzeige
Das zur EMO vorgestellte induktive Schrumpfgerät GISS 3000 von Gühring bietet erstmals die Möglichkeit, das Werkzeug während des Schrumpfvorgangs automatisch und hochpräzise auf ±0,02 mm zu justieren.

Damit integriert GISS 3000 die Funktionen Schrumpfen, Kühlen und Längeneinstellung in ein Gerät. Die Vorteile für den Anwender sind eine deutliche Arbeitserleichterung und Zeitersparnis.

GISS 3000 eignet sich für kraftvolle und funktionelle Verbindungen von Hartmetall- und Schnellarbeitsstahlwerkzeugen mit Schaftdurchmessern von 3 bzw. 6 bis 32 mm. Es arbeitet mit nur einer Spule, die für eine minimale, dosierte Kegelerwärmung sorgt. Die schnelle Abkühlung erfolgt durch integrierte, wassergekühlte Kühlkörper. Dadurch liegt die Einspannzeit bei nur ca. 5 Sekunden, die konzentrierte Abkühlung dauert nur 30 Sekunden.
Für die einfache Bedienung ist eine intelligente Software verantwortlich, die speziell für das GISS 3000 entwickelt wurde und optimale Prozessparameter garantiert. Das geringe Gewicht von nur 65 kg sorgt für hohe Mobilität und werkstattgerechtes Handling. Zusammen mit der erstmals integrierten, elektronisch gesteuerten Längeneinstellung eignet sich GISS 3000 besonders für die automatisierte Fertigung mit Mehrspindelmaschinen und Transferstraßen in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Großserienproduktion.
Abgerundet werden die technischen Highlights des GISS 3000 durch ein umfassendes Servicepaket. Gühring bietet neben einer 12-monatigen Garantie auf Wunsch auch einen Vorortservice an.
– mav 228
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de