Startseite » Werkzeuge »

Schaftfräser mit Keramikschneiden

VHM-Schaftfräser mit aufgelöteter Keramikschneide
Emuge-Franken: Keramik für hochwarmfeste Werkstoffe

Der Fräserspezialist Franken bietet mit Cera-Cut neue Schaftfräser mit Keramikschneiden zur Bearbeitung wärmeresistenter Superlegierungen.

Der zunehmende Einsatz von hochwarmfesten Werkstoffen im Motoren-, Turbinen- und Triebwerksbau erfordert neue Lösungen für deren Zerspanungsbearbeitung. Für eine wirtschaftliche Bearbeitung sind Optimierungen an Werkzeuggeometrien oder Beschichtungen oft nicht mehr ausreichend, neue Schneidstoffe wie beispielsweise Keramik werden benötigt.

Die neue Produktlinie Cera-Cut ermöglicht im Vergleich zu Hartmetallausführungen höhere Schnittgeschwindigkeiten und ist für die Hochvorschubbearbeitung ausgelegt.

Aufgelötete Keramikschneide

Die auf den VHM-Schaft gelötete Keramikschneide ist geometrisch speziell auf unterbrochenen Schnitt ausgelegt und für hochwarmfeste Werkstoffe wie Inconel, Hastelloy und Nimonic geeignet. Darüber hinaus ist mit diesem Werkzeug auch eine Bearbeitung von gehärteten Werkzeugstählen möglich. Der entscheidende Vorteil der Schneidkeramik ist, dass der Härteabfall im Vergleich zu Schneiden aus Hartmetall erst bei wesentlich höheren Temperaturen auftritt.

Das Fräswerkzeug überzeugt zudem durch eine optimierte Vibrationsdämpfung und ist in verschiedenen Durchmessern von 6 bis 20 mm erhältlich, analog auch in den entsprechenden Inch-Abmessungen. Die Werkzeuge gibt es als Schaftfräser mit Eckenradius, Sonderausführungen sind ebenfalls realisierbar.

Emuge-Werk Richard Glimpel GmbH
www.emuge-franken.com



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de