Startseite »

Themenpark „Digitalisierung und Automatisierung“

Themenpark „Digitalisierung und Automatisierung“

VorschauProgramm 2018Tagungsreader 2018Vorträge 2018

Themenpark „Digitalisierung und Automatisierung“


Der auf der METAV 2020 stattfindende 3. mav Themenpark „Digitalisierung und Automatisierung“ gibt einen Überblick über erfolgreich realisierte Projekte auf diesem Gebiet. Das Konzept kombiniert die Stärken eines Kongresses mit denen einer Messe und bietet den Partnern eine ideale Plattform zusätzliche Messebesucher anzusprechen.

Haben Sie Fragen?


Peter Hamberger
Phone +49 711/7594-360
Fax +49 711/7594-1360
peter.hamberger@konradin.de



Rückblick Themenpark „industrie 4.0“ 2018


Alle Welt spricht von Industrie 4.0 und nahezu jeden Tag findet eine Veranstaltung zu diesem Thema statt. Doch was steckt wirklich hinter diesem Konzept? Ist es nur für Großunternehmen geeignet und wie können diese davon profitieren? Oder: Wie weit lässt es sich von kleinen und mittelständischen Unternehmen
umsetzen und vor allem, was bringt es für die Produktion?

Auf dem 2. mav Themenpark industrie 4.0 der METAV 2018 präsentierten nationale und internationale Technologieführer erfolgreich realisierte Problemlösungen. Hochkarätige Experten gaben einen Ausblick in die Zukunft. Das Fachpublikum lauschte interessiert den Vorträgen zum Thema Industrie 4.0. Auch 2020 planen wir wieder einen Themenpark zum Thema Digitalisierung. Vielleicht sind dann auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts.

AXOOM:
"Praxisbeispiel Industrie 4.0: Digitale Vernetzung und BigData in der Produktion"
Balluff GmbH:
"Werkzeugidentifikation im Rahmen von Industrie 4.0"
Dr. Johannes Heidenhain GmbH:
"Connected Machining: Effiziente Drehbearbeitung in der vernetzten Fertigung"
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH:
"Zukunftstrend Plattformökonomie: Chancen und Risiken für den Maschinenbau"
HandlingTech Automations-Systeme GmbH :
"Roboter intelligent steuern - Eine intuitive und vernetzte Bedienoberfläche erhöht Ihre Produktivität"
MHT GmbH Merz & Haag:
"Prozesssicherheit als Basis für Industrie 4.0 - Fräsen und Bohren ohne Wasser"
PTU/Technische Universität Darmstadt:
"Höhere Robustheit von Umformprozessen durch Digitalisierung"
Remmel Consulting GmbH:
"Stück für Stück entsteht ein Bild - Mit dem 360°-Blick die zerspanende Fertigung vernetzen"
Universal Robots (Germany)GmbH:
"Werkzeugkoffer 4.0 - ein Roboter, unendlich viele Anwendungen"

Impressionen

Unsere Partner auf dem Themenpark

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. mav Innovationsforum Böblingen

Jetzt Ticket sichern zum 12. mav Innovationsforum in Böblingen.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de