Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Grünes Licht für die Mikrozerspanung

Hartmetall-Fräser zum Bearbeiten kleinster Gravuren, Elektroden oder Bauteile
Grünes Licht für die Mikrozerspanung

Anzeige
Franken hat seine Hartmetall-Fräser für die Mikrozerspanung optimiert. Mit neuer Halsgeometrie und Beschichtung wird die Prozesssicherheit und Standzeit der Schaft-, Kugel- und Torusfräser erhöht.

Das für die Mikrozerspanung entwickelte Fräserprogramm Franken Micro umfasst Schaft-, Kugel- und Torusfräser in vielfältigen Baumaßen zum Bearbeiten kleinster Gravuren, Elektroden oder Bauteile. Alle Fräsertypen sind als Hartmetall-Ausführung (HM) verfügbar, Kugel- und Torusfräser stehen für die Bearbeitung gehärteter Werkstoffe bis 66 HRC auch als CBN-Ausführung bereit.

Die Hartmetall-Fräser, die lagerhaltig in den Schneidendurchmessern 0,2 bis 2 mm verfügbar sind, eignen sich mit ihren Halslängen des 2,2-, 5- oder 10-fachen Schneidendurchmessers auch für die Bearbeitung tiefer Kavitäten. Mit zunehmender Tiefe steigt jedoch die Anforderung an die Biegebruchfestigkeit des Werkzeugs, da die radialen Wechselbelastungen auf Werkzeugschneide und freigesetzten Hals zunehmen. Die neu entwickelte Halsgeometrie wurde für diese Anforderungen optimiert und trägt damit zu bestmöglicher Biegebruchfestigkeit und Prozesssicherheit bei.

HSC-Schlichten von 2D- oder 3D-Konturen

Außerdem wurden die HM-Micro-Fräser mit einer neu entwickelten, grünen ALCR-Beschichtung versehen, die mit besonders glatter Oberfläche sehr guten Verschleißschutz bietet und damit zu einer deutlichen Erhöhung der Werkzeugstandzeit führt.

Die hohe Präzision spiegelt sich einerseits in der Schafttoleranz h5 und andererseits in der Schneidengeometrie der HM-Micro-Fräser wider. Die Kugel- und Torusfräser bieten durch die sehr genaue Formtoleranz von ±5 µm präzise Bearbeitungsergebnisse und eine hohe Wiederholgenauigkeit. Geeignet sind die HM-Micro-Fräser insbesondere für das HSC-Schlichten von 2D- oder 3D-Konturen in Stahl-, Guss- oder Nichteisenwerkstoffen bis 55 HRC.

Emuge-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG
www.emuge-franken.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de