Automatische Anpassung an die Werkstückgeometrie

Flexible Werkstück-Direktspannung

460400_SET-STANDARD.jpg
Der flexible Direktspanner WPS-PPD 16 von SMW-Autoblok. Bild: SMW-Autoblok
Anzeige

Die SMW-Autoblok erweitert ihr Produktportfolio zur Werkstück-Direktspannung um die Direktspanner WPS-PPD. Diese sind zur Spannung von Rohteilen für die Vorbereitung (OP 10) zur Spannung mit dem Werkstück-Positionier-System WPS vorgesehen.

Die Direktspanner eignen sich, um unterschiedliche Werkstückgeometrien schnell und sicher zu spannen. Dabei lässt sich die Spannhöhe des Werkstücks flexibel einstellen. Die Spanner gibt es standardmäßig in zwei Größen und haben eine Spannkraft von bis zu 45 kN. Durch den optional integrierten Pendelmechanismus passt sich die Spannstelle individuell an die Geometrie des Rohteils automatisch an. Somit können auch schräge Werkstückgeometrien schnell und prozesssicher gespannt werden. Durch unterschiedliche Pendeleinsätze sind vielseitige Anwendungsmöglichkeiten gegeben.

SMW-Autoblok Spannsysteme GmbH
www.stationary-workholding.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Themenheft mav 7-8/2019

Zeigen Sie Flagge und präsentieren Sie den Automobilherstellern Ihre Kompetenz im Themenheft „Zukunft der Mobilität“!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de