Mit Lösungen die Vernetzungspotenziale aufzeigen und optimieren

Digitalisierung steht im Mittelpunkt

Walter_Keyvisual_150x100mm_290615.jpg
Vom Premiumwerkzeug zur digitalen Prozessoptimierung: Auf der EMO 2017 präsentiert sich das Unternehmen als ganzheitlicher Lösungsanbieter. Bild: Walter
Anzeige
Die Anforderungen in der Metallbearbeitung steigen, Digitalisierung und Vernetzung gewinnen an Dynamik. Zugleich wächst der Bedarf für ganzheitliche Konzepte und digitale Serviceleistungen. Walter versteht sich als umfassender Lösungspartner. Deshalb bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an digitalen Lösungen, das weit über Werkzeuge hinausgeht.

Zur Engineering-Kompetenz gehört für Walter die Kompetenz für digitale Lösungen. Seinen Anspruch als digitaler
Lösungsanbieter unterstreicht das Unternehmen auf der EMO. Unter anderem erlauben die Schwaben in Hannover ihren Besuchern einen Blick in die Zukunft des Unternehmens als aktiver Gestalter der digitalen Transformation: Mit Lösungen, die das Potenzial, das in der Digitalisierung steckt, konsequent ausschöpfen können. Mirko Merlo, Vorstandsvorsitzender der Walter AG, dazu: „Exzellente Werkzeuge sind die Basis unseres Erfolgs. Doch unsere Kunden erwarten zu Recht mehr – zum Beispiel zuverlässige, maßgeschneiderte Prozesse und die Steigerung ihrer Effizienz mit Hilfe leistungsfähiger digitaler Lösungen. Auf der EMO zeigen wir, welche Vorteile wir ihnen mit unserer Entwicklung in Richtung Industrie 4.0 schon heute bieten. Und natürlich können sie sich über die nächsten Schritte hin zur Smart Factory mit Walter informieren.“

Apps und digitale Tools stehen in Hannover folgerichtig im Mittelpunkt. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Daten- und Vernetzungsspezialisten Comara, der mittlerweile zu Walter gehört, weitet das Unternehmen seine digitale Kompetenz weiter aus.

Walter AG
www.walter-tools.com
EMO Halle 3 Stand B34

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de