Startseite » News »

Zoller öffnet Türen zur Smart Factory

75LIVE: Lösungen für Werkzeugmanagement, Messtechnik und Automation
Zoller öffnet Türen zur Smart Factory

Bild1_Zoller_Pleidesheim_Smart-Factory.jpg
Die Zoller Smart Factory in Pleidelsheim zeigt anschaulich, wie Produktivitätsoptimierung, Automation und Industrie 4.0 in der Praxis aussehen können. Bild: Zoller
Anzeige
Im Rahmen der neuartigen Veranstaltungsreihe „75LIVE“ setzt der Werkzeugmanagement-Spezialist Zoller sein Highlight: Vom 8. bis 10. Juni öffnen die Pleidelsheimer die Türen der im vergangenen Herbst eingeweihten Smart Factory für Besucher und stellen mit der Unterstützung hochkarätiger Partner praxisnahe Lösungen in den Bereichen Messtechnik, Tool Management und Automation vor. Auf dem Programm stehen ein Special für Präzisionswerkzeughersteller mit den Schleifexperten von Anca, ein Einblick in die erweiterten Möglichkeiten des Werkzeugmanagements mit der Chiron Group und eine Tour vom Programmierplatz bis zum ideal gefertigten Bauteil mit dem CAM-Lösungsanbieter Open Mind.

Die im Jubiläumsjahr 2020 fertiggestellte Smart Factory in Pleidelsheim ist ein modernes Kundenzentrum mit Akademie und Showroom, bei dem die digitalen Möglichkeiten der Kundenansprache konsequent integriert wurden. Die Medientechnik für Livestreams und Online-Besprechungen erlaubt den virtuellen Zugang zu allen Seminarräumen, der Ausstellungsfläche und den Detailblick darauf, was auf den Geräten, Maschinen und Arbeitsplätzen geschieht.

Smart Factory als Zentrum der Kundenkommunikation

Dieses Kundenkommunikationszentrum wurde genau zur richtigen Zeit fertig, so Geschäftsführer Christoph Zoller: „Wir sind seit jeher im intensiven Austausch mit unseren Kunden, um nah an den Entwicklungen und Anforderungen unserer Zielbranchen zu sein und Lösungen pragmatisch angehen zu können. Dabei haben Messen immer eine große Rolle gespielt. Das Jahr 2020, in dem wir unseren Neubau bezogen und unser 75-jähriges Firmenjubiläum gefeiert haben, hat dann große Veränderungen gebracht, auf die wir unter anderem mit dem Format „75LIVE“ geantwortet haben. Unser neues digitales Format für Livestream- Messen hat seither, gepaart mit Live-Produktpräsentationen und -Schulungen, über 1500 Besucher angezogen. Zum Abschluss der Reihe setzen wir jetzt noch ein Highlight mit der Partnermesse, zu der wir auch Besucher vor Ort begrüßen können – natürlich unter genauer Einhaltungen der Hygiene- und Sicherheitsvorgaben.“

Teilnehmer können die Präsentation entweder wie bisher online oder auch vor Ort verfolgen, verbunden mit einem vielfältigen Rahmenprogramm und individueller Ansprache, direkt an den Geräten und Maschinen.

Anca: Lösungen für Werkzeughersteller und -schleifer

Den Anfang der 3-tägigen Präsentationsreihe, die in der Folgewoche dann auf Englisch stattfindet, macht Zoller mit dem Schleifmaschinenhersteller Aanca. Im Technologiebereich Schleifen der Smart Factory stellen die jeweiligen Experten die Highlights der Lösungen für Werkzeughersteller und -schleifer vor. Die Live-Demo mit dem Anca-Schleifzentrum FX5 Linear umfasst das sichere und präzise Messen der Werkzeuge, die Prüfung komplexer Werkzeuggeometrien, die hochpräzise Vermessung der Schneidkantenpräparation sowie die Erfassung relevanter Daten für das Schleifprogramm und das effiziente Management von Schleifscheibenpaketen.

Gemeinsam entwickelte Schnittstellenlösungen ermöglichen es Anwendern, Prozesse der Werkzeug-, Scheiben- und Formmessung sowie der Kompensation zu vereinfachen und zu verbessern. Die automatische Kommunikation zwischen Schleifmaschine und Messtechnik schafft dabei die Basis für erfolgreiche Automation in der Werkzeugherstellung.

Chiron: Potenziale des integrierten Werkzeugmanagements

Am 9. Juni kommen dann die Teilehersteller voll auf ihre Kosten. Im Technologiebereich Fräsen der Smart Factory erschließt Zoller gemeinsam mit den Spezialisten von Chiron die Potenziale des integrierten Werkzeugmanagements. Von der Arbeitsvorbereitung über die netzwerkbasierte Datenübertragung – zum Beispiel mit der Zoller-Kommunikationsplattform zid-Code – bis zum automatisierten Werkzeughandling zeigen die Partner gemeinsam auf, welcher Mehrwert in der Verfügbarkeit von Werkzeugdaten in Echtzeit und der Einbindung intelligenter Soft- und Hardwarelösungen steckt. Am Beispiel eines flexiblen 5-Achs-Bearbeitungszentrums werden die Werkzeugidentifikation und Datenübertragung, Simulationslösungen und flexible Bausteine für das automatisierte Werkzeughandling gezeigt.

Open Mind: Produktivitätsoptimierung mit leistungsfähigen CAM-Lösungen

Abschließend rückt in der Smart Factory die Verknüpfung mit den leistungsfähigen CAM-Lösungen der Software Hypermill von Open Mind in den Mittelpunkt. Ein zentraler Bestandteil der werkzeugseitigen Produktivitätsoptimierung ist die Interaktion von leistunsfähiger Programmier- und Simulationssoftware mit der Zoller-TMS-Software und -Hardware sowie der Messtechnik und Automation.

Auch externe Systeme für Datenimport und Beschaffung erlauben die Bereitstellung verschiedenster fertigungsrelevanter Daten für einfacheres, schnelleres und wirtschaftlicheres Arbeiten. Teilnehmer lernen beim Prozessrundgang zahlreiche Beispiele für diese Effizienzmaßnahmen kennen, ob am CAM-Arbeitsplatz, dem Werkzeuglager, den Einstell- und Messgeräten oder der Bearbeitungsmaschine.

Teilnahme vor Ort in Pleidelsheim

Teilnahme am Online-Livestream

E. Zoller GmbH & Co. KG
Gottlieb-Daimler-Straße 19
74385 Pleidelsheim
www.zoller.info

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

Additive Fertigung jetzt erleben!

Erleben Sie spannende Vorträge beim Anwenderforum Additive Produktsionstechnologie am 10.06.2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de