Startseite » News »

Camilla Nevstad Bruzelius tritt die neu geschaffene Position des Head of Sustainable Business bei Sandvik Coromant an

Head of Sustainable Business
Camilla Nevstad Bruzelius treibt künftig Nachhaltigkeit bei Sandvik Coromant voran

Camilla Nevstad Bruzelius Head of Sustainable Business, Sandvik Coromant
Camilla Nevstad Bruzelius Head of Sustainable Business, Sandvik Coromant Bild: Sandvik Coromant

Zur Stärkung seines Programms für nachhaltiges Wirtschaften hat Sandvik Coromant Camilla Nevstad Bruzelius zum Head of Sustainable Business ernannt. Nevstad Bruzelius ist seit März 2022 für das Unternehmen tätig. In ihrer neu geschaffenen Position wird sie sich für die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens einsetzen und Fortschritte internen und externen Stakeholdern kommunizieren. Nachhaltige Entwicklung ist ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsstrategie. So hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, Zerspanungslösungen und -dienstleistungen zu schaffen, die weniger natürliche Ressourcen und Energie verbrauchen und gleichzeitig Kundenanwendungen wirtschaftlich effizienter machen. Sandvik Coromant hat bereits eigene Nachhaltigkeitsziele für das Jahr 2025 entwickelt, die unter anderem einen Anteil der Kreislaufwirtschaft von mehr als 90 % und eine Halbierung der Kohlenstoffemissionen in der Produktion vorsehen.

In Nevstad Bruzelius´ Fokus sind ebenfalls Bereiche wie das Hartmetall-Recyclingprogramm, mit dem Sandvik Coromant seinen Kunden die Möglichkeit bietet, gebrauchte Hartmetallwerkzeuge zurück zu verkaufen. Sandvik Coromant wiederum recycelt die Materialien und nutzt sie zur Herstellung neuer Werkzeuge.

Über Camilla Nevstad Bruzelius

Mit 20 Jahren Erfahrung im schwedischen Außenministerium, zuletzt als stellvertretende Leiterin der Abteilung Globale Agenda, steht nachhaltiges Wirtschaften schon lange im Mittelpunkt von Camilla Nevstad Bruzelius´ Karriere. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Ausrichtung auf die Agenda 2030 der Vereinten Nationen, bei der Unterstützung internationaler Umwelt- und Klimainitiativen sowie bei weiteren Themen aus Energie, Kreislaufwirtschaft und multilateraler Zusammenarbeit. Darüber hinaus leitete Nevstad Bruzelius die Nachhaltigkeitsgruppe der Ständigen Vertretung Schwedens bei den Vereinten Nationen in New York und war Stabschefin des Ministers für internationale Entwicklungszusammenarbeit und Klima. (eve)



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de