VDW will Nutzen für Aussteller und Besucher optimieren Metav wird kürzer

VDW will Nutzen für Aussteller und Besucher optimieren

Metav wird kürzer

Metav-Schaefer-mav0518B.jpg
VDW-Geschäftsführer Dr. Wilfried Schäfer: „Der Samstag ist ein Relikt, das dem heutigen Messebesucherverhalten nicht mehr entspricht.“ Bild: VDW
Anzeige

In komprimierter Form findet findet die nächste Metav von Dienstag bis Freitag, den 10. bis 13. März 2020, in Düsseldorf statt. „In Übereinstimmung mit dem Ausstellervotum verkürzen wir die Metav damit von fünf auf vier Tage“, sagt Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer beim Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinen-fabriken). . Über 75 Prozent der Austeller hätten sich in der Ausstellerbefragung am Ende der Metav 2018 für eine Messelaufzeit von vier Tagen ausgesprochen.

Damit vollzieht die Metav einen Schritt, den andere Investitionsgütermessen bereits vollzogen haben, vor dem Hintergrund geänderter Lebens- und Arbeitsgewohnheiten der Messebesucher. „Der Samstag ist ein Relikt, das dem heutigen Messebesucherverhalten nicht mehr entspricht“, erläutert Schäfer. „Die Menschen legen Wert auf ihr freies Wochenende und wollen es nicht auf einer Messe verbringen.

Die Metav 2018 war im Februar nach fünf Messetagen zu Ende gegangen. Die Entwicklung des Besucherzuspruchs am Samstag hatte dabei gezeigt, dass dieser letzte Tag nicht mehr ausreichend gefragt war.

Für die Mehrzahl der Aussteller steigt mit der Verkürzung der Messelaufzeit die Effizienz ihrer Beteiligung. „Die Erfahrung von anderen Messen zeigt, dass sich die Samstagsbesucher weitgehend auf die übrigen vier Tage verteilen und damit für noch höhere Auslastung an den Ständen sorgen“, sagt Schäfer. „Wir sind überzeugt, dass der neue Termin Ausstellern und Besuchern gleichermaßen entgegenkommt und den Nutzen der Metav für beide Kundengruppen erheblich steigert.“

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de