Startseite »

11. Medizintechnisches Kolloquium CHIRON Group

EventProgrammAufzeichnung

11. Medizintechnisches Kolloquium feierte digitale Premiere bei der CHIRON Group

Die aktuelle Corona-Pandemie macht deutlich, welch große Bedeutung die Medizintechnik für unser Leben hat. Die Herstellung medizintechnischer Instrumente und Implantate stellt allerdings höchste Anforderungen an die Produzenten. Extrem harte Werkstoffe mit absoluten Qualitätsanforderungen wirtschaftlich zu bearbeiten ist eine Herausforderung, der nur die Besten gewachsen sind. Neuartige Zerspanungstechnologien in Verbindung mit den entsprechenden Werkzeugen müssen nahtlos ineinandergreifen.

Das 11. Medizintechnische Kolloquium bei Chiron bot am 25. November 2020 geballtes Fachwissen bei seiner digitalen Premiere. Das Format wurde von den Teilnehmenden sehr positiv angenommen. Auffallend war dabei die rege Beteiligung des Publikums an den verschiedenen Fragerunden und Podiumsdiskussionen. Weit über 100 Interessierte haben an der Digitalveranstaltung, die vom Chiron-Standort in Tuttlingen übertragen wurde, teilgenommen. Hier gelangen Sie zum Nachbericht der Veranstaltung.

(c) Bild: CHIRON Group

Auf dem Medizintechnischen Kolloquium bei der CHIRON Group präsentierten Ihnen hochkarätige Spezialisten ein vielversprechendes Programm.

Im Rahmen des digitalen Formats präsentieren wir Ihnen spannende Kurzpräsentationen (max. 15 Minuten) aus der gesamten Prozesskette der medizintechnischen Fertigung. Nach jedem Vortrag hatten die Teilnehmer in der anschließenden Frage-und Diskussionsrunde die Möglichkeit, aktiv Ihre Fragen an die Referenten zu tragen. Dies galt auch für die Podiumsdiskussionsrunden, in denen sich die Experten nochmals in Kürze über die Inhalte austauschten und verschiedene Seiten beleuchtet wurden. Wir bedanken uns bei Ihnen, liebe Teilnehmer, für die rege Beteiligung und Ihre Fragen!

 

 

09:00 – 09:10 Uhr
Begrüßung durch Holger Röhr, Chedredakteur mav und Geschäftsleitung CHIRON Group
09:10 – 09:35 Uhr
Keynote PAUL HORN: „Optimierte Fräsprozesse in der Medizintechnik mit Standard- und Sonderfräser“
09:35 – 10:00 Uhr
FACTORY 5: „Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Teilen der medizinischen Mikrotechnik mit der Smartmachine Micro5“
10:00 – 10:25 Uhr
Vortrag HUFSCHMIED: „Hocheffiziente Zerspanung von komplexen Werkstoffen in der Medizintechnik“
10:25 – 10:40 Uhr
Podiumsdiskussion: „Neue Technologien sichern den Fortschritt in der Medizintechnik“ | Paul Horn, Factory5, Hufschmied
10:40 – 11:05 Uhr
Vortrag LOUIS BELET: „Mikrozerspanung von Titanlegierungen“
11:05 – 11:30 Uhr
Vortrag HOBE: „Aufs μ genau – Hochpräzise und effiziente Innenbearbeitung auf Langdrehmaschinen am Beispiel von Zahnimplantaten“
11:30 – 11:55 Uhr
Vortrag MAS: „Schnelles Rüsten bei hoher Prozessfähigkeit“
11:55 – 12:10 Uhr
Podiumsdiskussion: „Herausforderung Mikrobearbeitung | Louis Belet, Hobe, MAS
12:10 – 12:20 Uhr
Virtueller Betriebsrundgang durch das Medical & Precision Technology Center der CHIRON Group und Maschinenvorführung
12:20 – 12:45 Uhr
Vortrag HAIMER: „Rundum-sorglos-Paket für die Medizintechnik – HAIMER als Systemanbieter“
12:45 – 13:10 Uhr
Vortrag TRUMPF: „Kontrollierte und überwachte Additive Prozesse als Grundvoraussetzung für die Medizintechnik-Fertigung“
13:10 – 13:35 Uhr
Vortrag CHIRON GROUP: „Digitale Produkte in der Medizintechnik von Morgen“
13:35 – 13:50 Uhr
Podiumsdiskussion: „Komplettlösung aus einer Hand“ | Haimer, Trumpf, CHIRON Group
ab 13:50 Uhr
Ausklang und Verabschiedung

 

Screenshot_MedKolloquium.jpg

 Hier stellen wir Ihnen gerne die Aufzeichnung der verschiedenen Vorträge und Podiumsdiskussionen zur Verfügung, sodass Sie sich diese nochmals in Ruhe ansehen können, sollten Sie etwas verpasst haben oder wenn Sie einen Beitrag einfach nochmal sehen möchten.

Im Reiter „Programm“ finden Sie Vortragspräsentationen der Referenten, sofern sie zur Veröffentlichung freigegeben wurden. Das Team der mav wünscht Ihnen viel Spaß beim Ansehen.

 

Begrüßung durch Holger Röhr, Chedredakteur mav und Geschäftsleitung CHIRON Group
Keynote PAUL HORN: „Optimierte Fräsprozesse in der Medizintechnik mit Standard- und Sonderfräser“
FACTORY 5: „Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Teilen der medizinischen Mikrotechnik mit der Smartmachine Micro5“
Vortrag HUFSCHMIED: „Hocheffiziente Zerspanung von komplexen Werkstoffen in der Medizintechnik“
Podiumsdiskussion: „Neue Technologien sichern den Fortschritt in der Medizintechnik“ | Paul Horn, Factory5, Hufschmied
Vortrag LOUIS BELET: „Mikrozerspanung von Titanlegierungen“
Vortrag HOBE: „Aufs μ genau – Hochpräzise und effiziente Innenbearbeitung auf Langdrehmaschinen am Beispiel von Zahnimplantaten“
Vortrag MAS: „Schnelles Rüsten bei hoher Prozessfähigkeit“
Podiumsdiskussion: „Herausforderung Mikrobearbeitung | Louis Belet, Hobe, MAS
Virtueller Betriebsrundgang durch das Medical & Precision Technology Center der CHIRON Group und Maschinenvorführung
Vortrag HAIMER: „Rundum-sorglos-Paket für die Medizintechnik – HAIMER als Systemanbieter“
Vortrag TRUMPF: „Kontrollierte und überwachte Additive Prozesse als Grundvoraussetzung für die Medizintechnik-Fertigung“
Vortrag CHIRON GROUP: „Digitale Produkte in der Medizintechnik von Morgen“
Podiumsdiskussion: „Komplettlösung aus einer Hand“ | Haimer, Trumpf, CHIRON Group

Unsere Partner

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de