Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Kyocera: VHM-Kugelkopf-Schaftfräser für die Mikrobearbeitung

Kyocera: VHM-Kugelkopf-Schaftfräser
Mikrobearbeitung von gehärtetem Material

Kyocera_2KMB.jpg
DieVHM-Kugelkopf-Schaftfräser „2KMB“ mit langem Hals von Kyocera. Bild: Kyocera
Kyocera hat die Markteinführung seines Hartmetall-Kugelkopf-Schaftfräsers 2KMB für die Bearbeitung von gehärtetem Material sowie für die Mikrobearbeitung angekündigt. Das Hartmetall-Rundwerkzeug wird für die Feinbearbeitung von Präzisionsteilen und für den Stahlformenbau eingesetzt.

Mit der 2KMB bringt Kyocera das zweite Produkt aus der „K-Serie“ seiner Hartmetallwerkzeugreihe auf den Markt. Es vereint eine neue Beschichtungstechnologie mit einer einzigartigen Schneidenform und ermöglicht damit eine effiziente Mikrobearbeitung von verschiedenen gehärteten Materialien, wie z.B. legiertem Werkzeugstahl, rostfreien Stählen und Schnellarbeitsstahl.

Die neue, verschleißfeste Beschichtung „Megacoat Hard EX“ besteht aus zwei Schichten, um eine prozesssichere Bearbeitung bei hoher Härte und Spanschlagresistenz zu gewährleisten. Sowohl die Verschleißfestigkeit als auch die Spanschlagresistenz sorgen für höhere Qualität und längere Standzeit. Die sehr gute Oxidationsbeständigkeit und die Verschleißfestigkeit sollen bei der Bearbeitung eine lange Standzeit garantieren. Die Bearbeitung von gehärtetem und vergütetem Stahl ist damit bis zu einer Härte von 70 HRC möglich. Darüber hinaus bietet die neue s-förmige Querschneide mit ihrer Schärfe bei gleich bleibender Verschleißfestigkeit eine hohe Oberflächengüte.

Kyocera Europe GmbH
www.kyocera.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de