Über 2000 Anmeldungen – Digitalisierung im Fokus EMO peilt Ausstellerrekord an

Über 2000 Anmeldungen – Digitalisierung im Fokus

EMO peilt Ausstellerrekord an

„Mit zahlreichen Veranstaltungen greifen wir wichtige technische und wirtschaftliche Themen in der Metallbearbeitung auf und bringen sie voran“, wirbt VDW-Geschäftsführer Dr. Wilfried Schäfer für das Rahmenprogramm der EMO 2017. Bild: VDW
Anzeige
Sechs Monate vor Messestart haben sich bereits rund 2000 Aussteller aus 42 Ländern zur diesjährigen EMO angemeldet. Damit ist die Veranstaltung, die von 18. bis 23. September 2017 in Hannover stattfindet, auf dem besten Weg, den Rekord der EMO Hannover 2013 zu toppen. Auch heuer zeigt die Weltleitmesse der Metallbearbeitung die gesamte Bandbreite moderner Metallbearbeitungstechnik, die das Herz jeder Industrieproduktion ist. „Die EMO Hannover 2017 wird das Highlight des Jahres für die Metallbearbeitung“, freut sich Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer beim EMO-Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugma-schinenfabriken) in Frankfurt am Main.
In diesen Tagen veröffentlicht der VDW das vorläufige EMO-Ausstellerverzeichnis unter www.emo-hannover.de. Zu den größten Ausstellern 2017 gehören DMG Mori, Mazak, Fanuc, FFG, Grob, Doosan, Okuma, Makino und Siemens. „Das komplette EMO-Ausstellerverzeichnis liest sich wie das Who is who der internationalen Herstel-ler von Produktionstechnik“, so Schäfer.
Zahlreiche Rahmenveranstaltungen runden das Angebot der EMO Hannover ab. Sie ergänzen das Ausstellungspro-gramm der Hersteller und vermitteln den Besuchern ein umfassendes Bild von Trends und Themen rund um die Metallbearbeitung. Beispielhaft zu nennen ist die „Industrie 4.0 Area“ mit Vortragsforum, die in Kooperation mit mav veranstaltet wird (www.mav-online.de/industrie-4–0-area-2017). Sie greift das Motto der EMO Hannover 2017 „Connecting systems for intelligent production“ mit vielfältigen Aspekten auf.
Weitere interessante Veranstaltungen sind der „India Day“, die Konferenz zum Thema „Additive Manufacturing“, das Seminar zur Maschinensicherheit oder die Son-derschau „Luft- und Raumfahrttechnik“. Aktivitäten zur Nachwuchswerbung, eine Matchmaking-Initiative oder ein Sonderstand mit internationalen Start-ups runden das Bild ab. ■
EMO Hannover 2017www.emo-hannover.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

industrie 4.0 area 2017

Besuchen Sie uns auf der industrie 4.0 area und sichern Sie sich hierfür Ihr kostenloses Tagesticket!

8. Medizintechnisches Kolloquium

Am 28.11.2017 findet bei Chiron in Tuttlingen das 8. Medizintechnische Kolloquium statt. Merken Sie sich diesen Termin bereits vor!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de