Startseite » Werkzeuge »

Hofmann & Vratny: Schruppen und Schlichten von anspruchsvollen Materialien

Fräswerkzeuge von Hofmann & Vratny
Schruppen und Schlichten von anspruchsvollen Materialien

Die Fräser der BCU1-Serie von Hofmann & Vratny sollen zuverlässige Qualität für preissensible Anwendungen bieten. Die Geometrie der Fräser ermöglicht zudem einen Einsatz als Allrounder.

Dank der Universalbeschichtung BetaUni Iron ist die BCU1-Serie selbst für die Zerspanung von anspruchsvollen Materialien in der Schrupp- und Schlichtbearbeitung geeignet. Ein spezielles Feinstkornsubstrat sorgt für verminderte Rissbildung und hohe Beständigkeit gegen Schneidkantenausbrüche. Die spezielle Kantenpräparation gewährleistet eine durchgehend homogene Schneidkante und somit eine gleichmäßige Schnittkraftverteilung. Der Verschleiß erfolgt kontrolliert und gleichmäßig. Ebenso wird eine Verbesserung der erzeugten Oberfläche am Bauteil erzielt.

Allrounder und Spezialisten

Im Werkzeugprogramm von Hofmann & Vratny sind die Fräser der BCU1-Serie die Allrounder, die Expert-Modelle hingegen sind die Spezialisten. Die BCU1-Fräser sind quasi die Zehnkämpfer im Produktprogramm des Herstellers, die Expert-Serien wurden für hochkarätige Performance in den jeweiligen Einzeldisziplinen konstruiert. „Besondere Stärken der BCU1-Serie sind das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis und die universellen Einsatzmöglichkeiten der Werkzeuge. Die Fräser dieser Linie lassen sich in unterschiedlichen Materialien mit sehr soliden Ergebnissen anwenden“, so Geschäftsführer Ludger Rörthmans der Firma Prager GmbH, die die Werkzeuge in Nordrhein-Westfalen vertreibt.

Um den Unterschied und die Leistungsfähigkeit der BCU1-Serie im Vergleich zu den Expert-Serien zu verdeutlichen, wurden bei Hofmann & Vratny verschiedene Szenarien getestet. Untersucht wurden Parameter wie Materialeignung, Fräsverhalten, Zerspanungsvolumen, Standzeit und Werkzeugkosten. Das Ergebnis: Die BCU1-Serie konnte ihre universelle Eignung in den internen Tests auf ganzer Linie bestätigen.

Beschichtung für Universalzerspanung

Die BetaUni Iron ist eine AlCrN-basierte Beschichtung, die für die anspruchsvolle Universalzerspanung entwickelt wurde. Sie zeichnet sich durch ihre einfache sowie bewährte Zusammensetzung aus und erbringt damit für preissensitive Anwendungen überzeugende Ergebnisse. Aufgrund ihrer Nanostrukturierung eröffnet die Beschichtung eine breite Nutzungspalette und eignet sich für den Einsatz auf unterschiedlichsten Werkzeugtypen wie beispielsweise Form-, Schaft- und Schruppwerkzeugen. Als zuverlässige Universalbeschichtung liefert sie bei der Bearbeitung von NE-Werkstoffen, Edelstahl, Stahl- und Gusseisen eindrucksvolle Resultate. Sogar die Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien wie Titan, Superlegierungen und gehärtetem Stahl ist in der Nebenanwendung durchführbar.

Partner für Nordrhein-Westfalen

Seit Anfang 2021 ist die Prager GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Tönisvorst ein Partner von H&V. Gegründet wurde Prager im Jahr 1970 von Alfred und Werner Prager. Mit einem Team von sieben Mitarbeitern verfolgen die Experten das Ziel, eine partnerschaftliche und qualifizierte Beratung vor Ort anbieten zu können, die durch das Zusammenspiel aus langjähriger Erfahrung und hoher fachlicher Kompetenz geprägt ist.

Hofmann & Vratny OHG 
www.hofmann-vratny.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de