Zerspanung

mav-online.de

Weniger Vibrationen – höhere Produktivität

Bei der Zerspanung treten häufig Schwingungen auf. Sie führen zu einer dynamischen Instabilität des Systems. Ungenügende Oberflächengüten, unzureichende Genauigkeit, hohe Bearbeitungsgeräusche, verkürzte Standzeiten der Werkzeuge und im Extremfall gebrochene Werkzeuge und Schneiden können die Folge …

mav-online.de
Flexibles Fertigungssystem zur Herstellung anspruchsvoller Triebwerkskomponenten

Kleine Losgrößen hoch automatisiert fertigen

Die Fertigung kleiner Stückzahlen gilt bislang nicht gerade als Domäne hoch automatisierter Anlagen – vor allem dann nicht, wenn die Produktion eine komplexe Zerspanung, anspruchsvolle Zusatzschritte und eine durchgängige Qualitätskontrolle umfassen soll. Dennoch hat SKF …

mav-online.de
Direktangetriebener Werkzeugrevolver plus modernes Tooling sorgen für Effizienzschub

Nonstop-Komplettbearbeitung komplexer Bauteile

Dank modernen Toolings sind die Möglichkeiten für eine effiziente Zerspanung so gut wie nie zuvor. Doch um das volle Potenzial auszureizen, ist ein leistungsfähiger Werkzeugrevolver gefragt. Hier sind direktangetriebene Werkzeugrevolver die erste Wahl. Sie sind …

mav-online.de
Oxinitridische und nanostrukturierte PVD-Schichten ermöglichen sehr hohe Schnittgeschwindigkeiten

Neuartige Beschichtungen für Hochleistungswerkzeuge

Die Zerspanung von hochfesten und schwer zu zerspanenden Werkstoffen ist aufgrund hoher thermischer und mechanischer Belastung sowie des Auftretens von Schwingungen während der Bearbeitung sehr schwierig und daher sehr teuer. Ebenso führen auch Oberflächenfehler und …

mav-online.de
Kosten mit Minimalmengenschmierung reduzieren

Ressourceneffizienz als Wettbewerbsvorteil

Bei der Veranstaltung „Ressourceneffiziente und innovative Zerspanung“ des Vereins Zukunftsorientierte Zerspanung e.V. standen Kühlschmiermittel und die Minimalmengenschmierung im Fokus. Der Gastgeber HPM Technologie zeigte mit seinem Neubau, wie ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen außerdem aussehen …

mav-online.de
Wahlen im Verein Zukunftsorientierte Zerspanung

ZoZ: Wechsel im Vorstand

Im Februar fanden beim Verein Zukunftsorientierte Zerspanung e.V. (ZoZ) Vorstandswahlen statt. Andree Fees (HPM Technologie) wurde als Vorstandsvorsitzender bestätigt, Prof. Dr. Hans Christian Möhring, Direktor des Instituts für Werkzeugmaschinen (IfW) an der Universität Stuttgart, wurde …

mav-online.de
Dämpfungseigenschaften additiv gefertigter Plattenhalter – virtuelle Prozesse

Innovative Werkzeug- und Prozessentwicklungen mit Tiefgang

Am Institut für Spanende Fertigung (ISF) der TU Dortmund werden seit mehr als vier Jahrzehnten Lösungen zu aktuellen Problemstellungen in der Zerspanung sowie in deren informationstechnischem Umfeld erarbeitet. Neben der Entwicklung innovativer Konzepte zur Schwingungsdämpfung …

mav-online.de
Rüstzeiten um bis zu 90 Prozent reduzieren

Nullpunktspannsystem für Additive Fertigung

Mit dem Nullpunktspannsystem Zero-Point von AMF lassen sich Rüstzeiten um bis zu 90 Prozent reduzieren. Das hat auch die Verantwortlichen bei Matsuura überzeugt. Für ihre Hybrid-Maschinen, die Additive Fertigung und Zerspanung kombinieren, sorgt jetzt das …

mav-online.de
EMO Hannover 2019: KI-Software sucht Anwendungen in der Zerspanung

Astrophysiker wollen das Fräsen optimieren

Die wachsende Bedeutung des Themas Künstliche Intelligenz (KI) im Maschinenbau sorgt dafür, dass sich neuerdings sogar Astrophysiker für die EMO Hannover interessieren. Dr. Theo Steininger und Dr. Maksim Greiner aus Garching, ehemalige Doktoranden des Max-Planck-Instituts …

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de