Peripherie

Thermisches Entgraten für die Windindustrie

Anzeige
Seit vielen Jahren wird das thermische Entgraten (TEM) beim dänischen Unternehmen Dansk Afgratningsteknik A/S zur Bearbeitung von Metallkomponenten eingesetzt. Mit dem Kauf einer iTEM400/600 von ATL Anlagentechnik Luhden GmbH hat der Lohnentgrater nun mehr als nur seinen Maschinen- und Anlagenpark erweitert.

Dansk Afgratningsteknik A/S ist eine Tochtergesellschaft der Hydra-Grene A/S, einem ebenfalls dänischen Unternehmen, das sich auf Vertrieb und Produktion von Hydrauliksystemen für Windkraftanlagen spezialisiert hat.

Die Anforderungen an die „grüne Technologie“ steigen stetig und somit auch an die einzelnen Werkstücke. Besonders im Bereich Hydrauliksysteme ist ein Entgraten mit hoher Genauigkeit von großer Bedeutung, denn bereits ein kleiner gelöster Grat oder Span könnte ein Hydraulikaggregat funktionsunfähig machen.
Durch die Anschaffung der Maschine aus Luhden ist Dansk Afgratningsteknik A/S in der Lage, große Hydraulikblöcke bis zu einer maximalen Bauteilgröße von 275 x 275 x 580 mm thermisch zu entgraten. Dabei erzielt die Maschine ein optimales Ergebnis an Sauberkeit und Spanfreiheit sowie eine hohe Genauigkeit bei der Entfernung von Graten.
Neben großen Hydraulikblöcken können nun auch Aluminium-Hydraulikölfiltergehäuse thermisch entgratet werden. Beides Werkstücke von Hydra-Grene A/S, speziell für den Einsatz in Windkraftanlagen. Mussten die großen Hydraulikelemente vorher aufwendig von Hand entgratet werden, benötigt der thermische Entgratprozess pro Komponente nur ca. 1 – 2 Minuten. Der maximale Gasfülldruck einer iTEM400/600 beträgt – anders als bei anderen TEM-Maschinen – 16 bar. Es ist die erste Maschine dieser Größenordnung auf dem Markt, die für einen solchen Druck ausgelegt ist.
Massendurchflussmessgeräte an der iTEM 400/600 ermöglichen eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit des Prozesses. Somit können konstante, qualitativ hochwertige Ergebnisse sichergestellt werden.
„Durch den kontinuierlichen Ausbau unseres Know-hows sind wir auch zukünftig in der Lage, den wachsenden Anforderungen unserer Kunden an den TEM-Prozess mit kompetenter Beratung zu begegnen – nicht nur im Bereich Windenergie“, so Jörn Struckmann, Geschäftsführer der ATL.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de