Startseite » Peripherie » Software »

Verzahnungsspezialist CVT-Capellmann optimiert Geschäftsprozesse mit ERP/PPS-Software Issos Pro Verzahnung ERP/PPS-Software Issos Pro

CVT-Capellmann optimiert Durchlaufzeit, Transparenz und Planungssicherheit mit Issos Pro
Prozesse und Software perfekt verzahnt

Auf die Präzisionsfertigung von Verzahnteilen hat sich die CVT-Capellmann GmbH & Co. KG spezialisiert. Mit der Einführung der ERP/ PPS-Software Issos Pro haben die Gosheimer die Grundlage zur Optimierung von Geschäftsprozessen gelegt. Dazu zählt etwa die Verringerung der Durchlaufzeiten, die Verbesserung der Liefertreue oder die Erhöhung von Transparenz und Planungssicherheit.

Competences, Values, Technology – die 1979 gegründete CVT-Capellmann GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf das Know-how-intensive Marktsegment der Verzahnung, überwiegend für Anwendungen in den Bereichen Automotive (u. a. in elektrischen und manuellen Sitzverstellungen, in Stellmotoren und im Motorenmanagement), Power Tools (u. a. Motoren, Getriebe oder Pumpen) und Home Appliance. Das in Gosheim am Fuß der Schwäbischen Alb ansässige mittelständische Familienunternehmen ist weltweit der einzige Hersteller, der mit Strehlen, Gewindefräsen, Umformen und PST (Power Skiving Thread, einem eigenentwickelten und patentierten Produktionsverfahren) alle Produktionsverfahren bei der Herstellung von Getriebeschnecken abdeckt.

Neben dem Verzahnen (Zahnrädern und Schnecken) umfasst das Produktprogramm zudem Hybride und Baugruppen bis hin zur Großserie (ab Drehen), Umformtechnik sowie Spritzguss. Seit dem Jahr 2000 werden zudem auch Lang- und Kurzdrehteile produziert – die CNC-Langdrehteile werden vollständig im Schweriner Werk PTS-precision GmbH gefertigt.

Mit Hilfe eines modernen Maschinenparks werden von den rund 150 CVT-Mitarbeitern viele Drehteile, die als Basis für die Verzahnteile dienen, selbst gefertigt. Dabei wird durch eine hohe Fertigungstiefe und den eigenen Werkzeugbau beste Qualität und volle Flexibilität gewährleistet – von der Produktentwicklung bis zur Serienfertigung.

Von der Eigenlösung zur professionellen ERP/PPS-Software

Dass auch am Standort Deutschland zu weltmarktfähigen Preisen gefertigt werden kann, beweist die CVT-Capellmann GmbH & Co. KG bei der Präzisionsfertigung von Verzahnteilen und Baugruppen durch Spezialisierung auf ein gezieltes Produktportfolio und weitreichende Automatisierung der Geschäftsprozesse. Lisa Kinkelin, bei CVT zuständig für das Marketing: „Perfekte Verzahnung besteht aus vielen Details. Drei elementare Bausteine stehen bei uns dabei an erster Stelle: Qualität, fertigungs- und kostenoptimierte Produktlösungen sowie stabile und modernste Produktionsabläufe.“

Damit in der gesamten Prozesskette von der Anfrage bis zur Auslieferung alle Puzzleteile perfekt ineinandergreifen, war schon seit vielen Jahren eine von den Geschäftsführern Hans und Paul Capellmann exakt auf die administrativen und fertigungsspezifischen Geschäftsabläufe maßgeschneiderte Eigenlösung auf Basis einer MS-Access-Datenbank im Einsatz. „Durch das schnelle Wachstum unseres Unternehmens und steigende Anforderungen hinsichtlich technologischer Entwicklungen sowie Vorgaben aus dem Kundenkreis wie EDI oder Chargenrückverfolgbarkeit wurde der Aufwand für diese Software im Lauf der Zeit allerdings unverhältnismäßig hoch“, blickt Geschäftsführer Hans Capellmann zurück. „Zudem handelte es sich dabei um keine abteilungsübergreifend durchgängige Lösung, Schnittstellen zu anderen Systemen mussten jeweils individuell eingerichtet werden. Und schließlich fehlten uns hinsichtlich der Funktionalität einige Aspekte wie Planungs- oder Archivierungsmöglichkeiten.“

Issos Pro: durchgängig, flexibel, branchengerecht

Daher fiel bei dem Gosheimer Verzahnspezialisten die strategische Entscheidung, als Grundlage für die weitere Automatisierung und Optimierung der Geschäftsabläufe eine professionelle ERP/PPS-Software einzuführen. Wesentliche Auswahlkriterien waren dabei u.a.:

  • Flexibilität
  • Transparenz
  • Durchgängigkeit
  • Schnittstellenfähigkeit
  • einfache Datenerfassung
  • umfassende Planungs- und Archivierungsmöglichkeiten
  • Branchenexpertise des Softwareherstellers in der Metallbearbeitung

Im Rahmen seiner für den Studienabschluss erstellten Masterarbeit analysierte ein CVT-Mitarbeiter den Markt für ERP (Enterprise Ressource Planning) bzw. PPS (Produktions-Planungs- und -Steuerungssysteme). Hierbei erwies sich das ERP/PPS-System Issos Pro der APS delta GmbH aus Villingen-Schwenningen als klarer Sieger. Andere getestete Softwarelösungen konnten die Auswahlverantwortlichen bei CVT nicht vollständig überzeugen – die Liste mit K.O.-Kriterien war lang: zu komplex, zu teuer, nicht flexibel genug, zu wenig anwenderfreundlich oder eine zu geringe Branchenexpertise in der Drehteilefertigung.

„Dagegen ist in Issos Pro bereits der Großteil sowohl der administrativen als auch der branchenspezifischen Prozesse standardisiert“, erläutert Hans Capellmann. „Gleichzeitig bietet die Software eine hohe Flexibilität für die Anpassung von individuellen Anforderungen und ist in der Lage, sämtliche Abteilungen unseres Unternehmens integriert in einem System abzudecken.“ Über Schnittstellen können problemlos weitere Programme wie etwa die Anbindung an das Kardex-Shuttle-Lager, MDE, BDE, CAQ, die Finanzbuchhaltung oder EDI zum automatischen Datenaustausch mit den Kunden aus der Automobilindustrie integriert werden.

Softwareeinführung parallel zum Fertigungsbetrieb

Nach Prozessanalyse, Workshops, Customizing, Datenübernahme und Schulungsmaßnahmen erfolgte im April 2015 der Produktivstart. Mittlerweile ist Issos Pro bei CVT mit 55 Lizenzen im Einsatz. Die komplette Einführung konnte parallel zum regulären Fertigungsbetrieb durchgeführt werden; Bandstillstandszeiten gab es aufgrund der gut durchdachten und reibungslos verlaufenen Implementierungsphase nicht. „Damit wurde auch unsere Hauptanforderung erfüllt: die Sicherstellung der Liefertermine für unsere Kunden“, so Hans Capellmann. „Als führendes System unserer IT-Landschaft haben wir mit Issos Pro heute die Grundlage für eine durchgängige Abbildung abteilungsübergreifender Arbeitsabläufe vom Auftragseingang bis zum Versand – integriert in einem System.“

CVT-spezifische Anforderungen wurden gemeinsam mit den APS-Spezialisten erfolgreich umgesetzt. Durch die offene Schnittstellenpolitik sind bereits verschiedene Softwareprogramme wie MDE, EDI, CAQ oder das Hochregallager direkt an Issos angebunden bzw. stehen aktuell vor der Anbindung.

Anforderungen aus dem Automotivebereich in Issos Pro umgesetzt

Da Issos Pro bereits im Standard einen Großteil der Anforderungen sowohl in der drehteilespezifischen Fertigung als auch in der administrativen Auftragsabwicklung abdeckt, mussten nur geringe Anpassungen – meist kundenspezifische Vorgaben – vorgenommen werden. So gewährleistet das ERP-System beispielsweise die optimale Befüllung von Kleinladungsträgern oder die korrekte Berechnung von Verpackungsmaterial und damit eine problemlose Umsetzung von kundenindividuellen Verpackungsvorschriften.

Issos Pro ermöglicht zudem die vereinfachte Kommunikation von vertriebsrelevanten Daten – z. B. Liefer- und Feinabrufe sowie Rechnungen oder Gutschriften an Kunden oder Lieferanten – zwischen CVT und den Automobilzulieferern in Form des vom VDA als Standard vorgegebenen EDI (Electronic Data Interchange).

„Die gestiegene Prozessautomatisierung führt in allen Bereichen zu optimierten Abläufen, schnelleren Reaktionszeiten und einem besseren Überblick“, ergänzt der Geschäftsführer. „Dabei spielt für uns neben der fehlerfreien und pünktlichen Belieferung der Kunden zudem der Sicherheitsaspekt in allen Prozessstufen eine wichtige Rolle. So kann ich etwa durch die detaillierte Chargenrückverfolgbarkeit in Issos Pro jederzeit nachvollziehen, in welchem Auftrag welches Material verwendet worden ist und von welchem Lieferanten es stammt.“

„Der Return on Investment liegt bei 26,6 %“

„Technologische Entwicklungen, qualitative Aspekte in Fertigung und Administration, Komplexität von Prozessen und Strukturen, Vorgaben aus dem Kundenkreis – die Anforderungen an einen modernen Produktionsbetrieb steigen rasant und werden zunehmend unberechenbarer“, sagt Hans Capellmann. „Daten sind damit als wesentliches Steuerungs- und Entscheidungsinstrument zur wichtigsten Währung eines Unternehmens geworden.“ Für den Geschäftsführer ist dabei unabdingbar, dass die Daten nicht nur verwaltet sondern auch abteilungsübergreifend gemanagt, also bearbeitet, gefiltert, gewichtet, geändert oder dokumentiert werden können. „Ohne professionelle und praxisgerechte ERP/PPS-Lösung wäre ein solches komplexes Datenmanagement im heutigen Arbeitsalltag nicht mehr zu bewältigen.“

Mit dem Einsatz von Issos Pro als führendem IT-System haben die Verantwortlichen der CVT-Capellmann GmbH & Co. KG die Grundlage zur Optimierung von unternehmensweiten Geschäftsprozessen wie etwa die Verringerung der Durchlaufzeiten, die Verbesserung der Liefertreue oder die Erhöhung von Transparenz oder Planungssicherheit gelegt. Der Geschäftsführer zieht ein Fazit: „Das ERP-System ist anwenderfreundlich aufgebaut und einfach zu bedienen. Sowohl branchenspezifische als auch kundenindividuelle Anforderungen konnten schnell und exakt umgesetzt werden, was auch in einer gestiegenen Kundenzufriedenheit zum Ausdruck kommt. Auch aus kaufmännischer Sicht hat sich die Entscheidung für die neue ERP/PPS-Software gelohnt: der Return on Investment liegt bei beachtlichen 26,6 %.“

APS delta GmbH
https://aps-delta.de

CVT-Capellmann GmbH & Co. KG
www.cvt.de

APS delta GmbH
Marie-Curie-Str. 12
D-78048 Villingen-Schwenningen
Telefon 07721 9926–0
E-Mail: issos@aps-delta.de
https://aps-delta.de


Über APS delta

Flexibilität, Branchen-Know-how sowie Kundenzufriedenheit stehen im Vordergrund bei der von der APS delta GmbH entwickelten ERP/PPS-Standardsoftware Issos Pro. Die innovative Software für mittelständische Unternehmen basiert auf einer relationalen SQL-Datenbank und ist eine Client/Server-Applikation. Issos Pro ist modular aufgebaut und unterstützt Fertigungsbetriebe, Handel und Dienstleistung in den Anwendungsbereichen Verkauf, Materialwirtschaft, Produktion, Kalkulation, Vertriebssteuerung und CRM.

Die aus den Kundenprojekten zurückfließenden Erfahrungen werden konsolidiert, was zu einer konsequenten und praxisgerechten Weiterentwicklung der Software führt. Unternehmen aus Metallbearbeitung, Lohnfertigung, Handel, Feinwerktechnik, Maschinenbau, Elektrik & Elektronik, Medizintechnik sowie WFBM (Werkstätten für behinderte Menschen) setzen seit über 30 Jahren auf die Kompetenz von APS delta. An über 2000 PC-Arbeitsplätzen werden die Issos-Anwender bei allen administrativen und operativen Maßnahmen optimal unterstützt – womit die Basis für eine kostensenkende Steuerung aller wesentlichen Auftrags- und Produktionsvorgänge geschaffen ist.

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de