Startseite » Peripherie » Software »

EVO: automatisierte Feinplanung in der Produktion

Software übernimmt vollautomatische Reihenfolgeplanung von Aufträgen in der Produktion
EVO: Feinplanung automatisiert

EVO-mav0921.jpg
Ein digitaler Assistent übernimmt die automatische Einplanung von Produktionsaufträgen. Bild: EVO
Mit der automatischen Einplanung von Arbeitsgängen in der grafischen Plantafel geht die EVO Informationssysteme GmbH einen ersten Schritt in Richtung autonomer Fertigungssteuerung . Zugleich ist damit der Grundstein für weitere Automatismen und Algorithmen in der autonomen Produktionsorganisation gelegt.

Mit der neu entwickelten, automatischen Reihenfolgeplanung von Aufträgen an einzelnen Produktionsressourcen ist sichergestellt, dass neue Aufträge automatisch an Maschinen und Arbeitsstationen eingereiht werden. Bereits mit der Freigabe von Fertigungsaufträgen gelangen so die Aufträge in den Auftragsvorrat für die Produktion.

Dank der automatisierten Feinplanung wird die Arbeitsvorbereitung und Produktionssteuerung von dieser Planungsarbeit befreit und damit entlastet. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass alle Operation der Fertigungsaufträge auch in der Feinplanung berücksichtigt werden. So werden wichtige Arbeitsfolgen nicht aus Versehen vergessen, sondern sind zuverlässig und für den Werker sichtbar eingeplant.

Transparenz in allen Bereichen

Besonders interessant ist die automatisierte Feinplanung in den Bereichen, die klassischerweise nicht detailliert geplant wurden, da der personelle Planungsaufwand zu groß war. Nun kann auch hier, durch die Automatisierung der Ressourcenplanung, für die nötige Transparenz gesorgt werden. Bisher unbekannte Flaschenhälse werden sichtbar und können eliminiert wer-den. Über digitale Shopfloor-Boards können der Auftragsvorrat und der Fertigungsfortschritt stets aktuell visualisiert werden.

Voraussetzung für den Einsatz ist der Baustein „Produktion“ in Verbindung mit der grafischen Plantafel der ERP-Software EVO competition. Da alle Kunden stets den neuesten Softwarestand einsetzen, können sie jederzeit die neue Funktionalität aktivieren, bzw. die erforderlichen Bausteine nachrüsten.

Maschinenpark mit Automation auf der Höhe der Zeit

EVO Informationssysteme GmbH
www.evo-solutions.com

EVO Informationssysteme GmbH
Ludwig-Bölkow-Straße 15
D-73568 Durlangen
Telefon: +49 / 07176 / 45290–0
info@evo-solutions.com
www.evo-solutions.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de