Innovative 3D-Technologie sichert sensible Konstruktionsdaten Datenschutz für CAD-Modelle

Innovative 3D-Technologie sichert sensible Konstruktionsdaten

Datenschutz für CAD-Modelle

Hüllgeometrie: CAD-Modell eines Motorblocks ohne Innenleben
Anzeige
Der Schutz von geistigem Eigentum, Produkt- und Unternehmensgeheimnissen gewinnt im globalen Wettbewerb an Bedeutung. So wird die Datenverfügbarkeit auch firmenintern eingeschränkt, und der Wissenstransfer findet sehr selektiert und einsatzbezogen statt. Eine innovative 3D-Technologie soll den ultimativen Schutz für sensible Entwicklungsdaten bieten.

Der deutsch-französische Softwarehersteller Core Technologie hat eine Technologie entwickelt zur automatisierten Erzeugung virtueller Hüllen für 3D-Modelle. So werden sensible Konstruktionsdaten, internes Wissen und wertvolle Produktinformationen geschützt.

Das neue Modul „3D Evolution Simplifier“ sichert die interne Geometrie von CAD-Modellen vollständig ab. Die so bearbeiteten Modelle sind vielseitig einsetzbar. So sind interne Konstruktionsdaten bei der Versendung der Modelle an Technologie-Partner, Kunden und Lieferanten nicht mehr sichtbar. Dabei können Daten aller gängigen CAD-Systeme und -Formate wie Catia, Step und JT verarbeitet werden.
Zudem ermöglicht das innovative Modul nach Erzeugung der Hüllengeometrie eine wesentlich leichtere Datenverarbeitung, da deutlich weniger Elemente dargestellt werden. Für zahlreiche Prozesse im Bereich der virtuellen Realität und der Konstruktion birgt dies enorme Vorteile. Insbesondere bei großen 3D-Modellen wie Zügen, Flugzeugen, Lastkraftwagen und Autos wird oft nur die leichte Außengeometrie der Komponenten benötigt. Bislang sind dabei selbst moderne 3D-Systeme schnell an ihre Grenzen geraten, wenn die detaillierten inneren Konstruktionsdaten den Datenumfang unnötig anreichern. Mit dem neuen „3D Evolution Simplifier“ können die komprimierten Daten jetzt zügig visualisiert werden.
Core Technologie www.coretechnologie.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de