Startseite » Peripherie » Software »

Bis zu 80 % Zeitersparnis bei der CAM-Programmierung

Open Mind unterstützt Auftragsfertiger BAM bei Prozessautomation
Bis zu 80 % Zeitersparnis bei der CAM-Programmierung

Anzeige
Um Kosten und Projektlaufzeiten in der Auftragsfertigung zu reduzieren, setzt die BAM GmbH im oberpfälzischen Weiden auf umfassende Digitalisierung. Durch den Einsatz von Hypermill Automation Center konnte gemeinsam mit dem Softwarehersteller Open Mind Technologies AG jetzt die CAM-Programmierung als letzter digitaler Schritt auf dem Weg vom Kundendesign zum Werkstück deutlich vereinfacht und beschleunigt werden. Der Aufwand für die CAM-Programmierung in Hypermill verringerte sich durch die Automatisierung um 70 bis 80 %.

„Mit den leistungsstarken 2,5D-, 3D- und 5-Achs-Zyklen von Hypermill ist es uns gelungen, die Rüst- und Programmierzeiten an den Bearbeitungszentren zu verringern, was eine Effizienzsteigerung und höhere Auslastung zur Folge hatte“, erklärt Stefan Bauer, Fertigungsbereichsleiter bei der BAM GmbH. „Mit der Featuretechnologie und den damit verbundenen Prozess- und Makrodatenbanken bietet Hypermill zudem eine tragfähige Basis, um die Programmierung zu automatisieren und durch das Wiederverwenden von Programmier-Know-how Zeiten deutlich zu reduzieren.“

Auf der Feature- und Makrotechnologie baut das Hypermill Automation Center auf, mit dem der Anwender Bearbeitungsschritte standardisieren und automatisch auf neue Werkstücke anwenden kann. Open Mind perfektionierte das Verfahren nun für den Einsatz bei BAM. Um der großen Variantenvielfalt von Aufträgen und Werkstücken gerecht zu werden, integrierte der CAD/CAM-Hersteller eine interaktive Benutzerführung, mit der die automatisierte Programmierung über einige wenige Vorabfragen gesteuert wird.

Betreuung durch den CAM-Entwickler

Marco Bauer, Geschäftsführer der BAM GmbH, ist mit der Unterstützung durch die CAM-Experten hochzufrieden: „Open Mind verfügt über kompetente Ansprechpartner, die uns selbst bei hochkomplexen Anwendungsfällen und exotischen Projekten stets sachkundige Unterstützung liefern. Ausschlaggebend war für uns unter anderem, dass Open Mind die Software selbst entwickelt. Dadurch erhielten wir für unsere Automatisierungsprojekte in kürzester Zeit speziell entwickelte Funktionen, die uns weit nach vorne gebracht haben.“

Wie BAM mit dem Hypermill Automation Center as Beste aus seinen Prozesszeiten herausholt, sehen Sie im Video:

OPEN MIND Technologies AG
Argelsrieder Feld 5
D-82234 Wessling
Telefon: +49 8153 933–500
E-Mail: info@openmind-tech.com
Internet: www.openmind-tech.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de