Dienstleister bietet Prüfmittelkalibrierung und -management aus einer Hand

Portal-Lösung für die Messmittelverwaltung

Anzeige
Das Thema Qualität genießt in der Industrie allerhöchste Priorität. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die regelmäßige Kalibrierung der eingesetzten Prüf- und Messmittel. Decom UGK bietet die Prüfmittelverwaltung und -prüfung aus einer Hand. In diesem Rahmen stellt insbesondere die kostenlose Portal-Lösung Kalimero Net ein Highlight dar.

Gerade für kleinere und mittelgroße Unternehmen ist die Reduzierung des (Zeit-)Aufwands für die Administration der Kalibrierdaten – wie auch parallel dazu für die Kalibrierung der Mess- und Prüfmittel selbst – von hoher Bedeutung. Denn heutzutage obliegt diese eigentlich wichtige Aufgabe häufig keinem „festen“ Mitarbeiter mehr. Stattdessen erledigt dies ein Mitarbeiter „nebenher“, der in diesem Zuge natürlich eine gleichermaßen einfache wie hochwertige Lösung möchte: die Prüfmittelverwaltung und -prüfung aus einer Hand. Ansonsten leidet nicht nur die Qualität der Kalibrierung, weil sie der „Teilzeit-Mitarbeiter“ weder zeitlich noch vom Know-how her mit Blick auf das Spektrum an eingesetzten Prüfmitteln abdecken kann, sondern im nächsten Schritt höchstwahrscheinlich auch die Qualität der hergestellten Produkte.

Ein Kernproblem ist die Nicht-Einhaltung der Kalibrierfristen. Spätestens zum nächsten Audit müssen diese jedoch wieder abgearbeitet werden – woran nicht wenige Unternehmen scheitern. Deshalb kommt es auch immer wieder vor, dass Firmen rund um Audits eine gewisse „Panik“ bekommen und sich u. a. die Frage stellen, wo sie ihre Mess- und Prüfmittel hinschicken sollen. Denn diese müssen kalibriert werden – in der Regel sollte dies bei DKD-akkreditierten Laboren erfolgen. Beim Audit spielt jedoch neben der Kalibrierung auch die Verwaltung der gewonnenen Daten eine wichtige Rolle. Dabei geht es beispielsweise um die Standorte der Prüfmittel sowie die gesamte Organisation dieses Themas. In jeder QM-Norm, bei den VDA-Richtlinien genauso wie bei ISO9001, werden Auditierungen und Prüfmittelmanagement vorgeschrieben.
Arbeitserleichterung bei Audits
Wie dies die betreffenden Unternehmen umsetzen, bleibt jedem selbst überlassen. Viele Firmen greifen in diesem Zuge auf Dienstleister wie Decom UGK aus Lauf bei Nürnberg zurück. „Wir können unseren Kunden nicht nur umfangreiche Kalibrierdienstleistungen anbieten, sondern mit Kalimero Net seit 2009 auch ein kostenloses Portal zur Prüfmittelverwaltung“, betont Klaus Höllerer, der technische Leiter von Decom UGK. „Damit leisten wir nicht nur bei Audits einen erheblichen Beitrag zur Arbeitserleichterung unserer Kunden. Gleichzeitig stehen unsere Leistungen auch für Kontinuität – ein Aspekt, der umso mehr an Bedeutung gewinnt, weil in den letzten 15 Jahren eine ganze Reihe von Prüfmittel-Softwareanbietern mit ihren Produkten gekommen und wieder gegangen sind. Deren Kunden haben oftmals viel Geld und Aufwand für quasi nichts investiert.“
Neben der Sicherheit bietet Kalimero Net den Anwendern noch weitere Vorteile. So können Unternehmen, bei denen Prüfmittel auf mehrere Standorte verteilt sind, problemlos von allen Firmensitzen auf die Portal-Lösung zugreifen. Zudem ist das System sehr einfach bedienbar. Falls der Nutzer dennoch Fragen hat, kann er sich – telefonisch oder per E-Mail – mit einem direkten Ansprechpartner bei Decom UGK in Verbindung setzen. Dieser Experte kann sich „live“ einschalten und schließlich die Lösung gemeinsam mit dem Anwender erarbeiten.
Wenn die Daten nach der Kalibrierung durch die Franken eingepflegt sind, stehen den Kunden Funktionen zur Zuordnung des Prüfmittels zur Bearbeitung offen, der Rest ist gesperrt und somit Datenmanipulation ausgeschlossen. Der Nutzer muss sich nur noch um minimale Sachen wie zum Beispiel die Standorte der Prüfmittel kümmern, was für ihn einen wichtigen Zeitgewinn darstellt. Von Bedeutung in der täglichen Praxis sind außerdem die Informationen über die Historie der Prüfmittel sowie deren papierlose Verwaltung.
Kalimero Net ist kein statisches System, sondern wird regelmäßig den Kundenbedürfnissen angepasst, wodurch sich das Web-Portal weiter entwickelt. Es ist direkt von Decom UGK konzipiert worden und wird seit seiner Fertigstellung auch aus Lauf betreut. Dies bietet diverse wichtige Vorteile, unter anderem die ständige Weiterentwicklung im Kundendialog. Dass sich der Server und die Programmierer bei Decom UGK befinden, ist mit Blick auf die Datensicherung und die schnelle Reaktion auf Kundenwünsche von Vorteil.
Ein weiteres interessantes Feature der Portal-Lösung ist die Möglichkeit, sich Prüfmittelstammdaten in Excel zu laden, um eigene Auswertungen zu erstellen, oder die in PDF angehängten Kalibrierscheine auf dem eigenen Computer abzuspeichern. Prüfmittelstammdaten, die der Kunde bei eigenen Kalibrierungen gewinnt oder von anderen Prüflaboratorien erhält, kann er selbst ins Portal einpflegen.
Der Administrator des Kunden kann jederzeit seinen Kollegen das Recht erteilen bzw. sperren, mit Kalimero Net zu arbeiten oder auch nur darin zu lesen. Darüber hinaus erlaubt das Internet-Portal das Hinterlegen von eigenen oder standardisierten Prüfanweisungen, z. B. VDI/VDE/DGQ-Richtlinien. Interessenten bietet Decom UGK unentgeltlich einen Gastzugang zum Testen des Systems an. Mit den dort enthaltenen Muster-Prüfmitteln kann man sich einen ersten Eindruck verschaffen, um sich eine aussagefähige Meinung zu bilden.
„Wir betrachten die Portal-Lösung als Serviceleistung für unsere Kalibrierkunden“, fasst Höllerer zusammen. „Das Feedback, das wir bisher von den Nutzern erhielten, war durchweg positiv. Zumal wir auch nur wenige Wettbewerber sehen, und die sind im Gegensatz zu uns mit Kosten verbunden. Manche unserer Anwender nutzen das Portal übrigens nur zur reinen papierlosen Aufbewahrung der Kalibrierscheine, die in der Historie hinterlegt sind. Hier schwingt wohl eine gewisse Hemmschwelle seitens der Kunden mit, die Datenhoheit über ihre Kalibrierdaten zu verlieren.“
Symbiose mit Werkzeugpartner
Mit Blick auf das große Potenzial von Kalimero Net ist es kaum zu glauben, dass diese umfangreiche Portal-Lösung von einem Kalibrierlabor mit lediglich sechs Mitarbeitern (weiter-)entwickelt wurde und gepflegt wird. Doch hier spielt Decom UGK einen speziellen Trumpf aus – die enge Verbindung zur Firma Emuge, dem bekannten Spezialisten und Hersteller von Gewindewerkzeugen und Gewindelehren, in dessen Haus das Labor ansässig ist. Während andere – teils auch deutlich größere – Kalibrierdienstleister externe Programmierer beauftragen, eine Software bzw. ein Internet-Portal für die Verwaltung der Kalibrierdaten aufzubauen sowie die Infrastruktur wie die Server nach außen vergeben und letztlich entsprechende Rechnungen für diese Leistungen an ihre Kunden stellen, greift Decom UGK auf die Möglichkeiten zurück, die ihr großer Partner Emuge bietet. Dazu gehört auch, dass der Außendienst von Emuge die Kalibrierdienstleistungen von Decom UGK anbietet.
Einen großen Vorteil stellt jedoch insbesondere der Zugriff auf die Logistik von Emuge dar: Auf dieser Basis fällt nicht nur der komplette Overhead für das Kalibrierlabor weg, so dass sich jeder Mitarbeiter voll und ganz dem Thema Kalibrieren widmen kann, sondern die Mess- und Prüfmittel werden zudem innerhalb von 24 Stunden im deutschsprachigen Raum befördert. Hinzu kommt, dass „gute“ Emuge-Kunden, bei denen der Versand kostenfrei erfolgt, diesen Vorteil auch bei Decom UGK genießen. Auf Kundenwunsch führt das Labor im Übrigen bei Neulehren von Emuge eine Werkskalibrierung durch.
Ihre Kompetenz stellen die Franken auch anderweitig unter Beweis: So fungieren sie als neutraler und unabhängiger Zertifizierer, wenn ihr Kalibrierkunde sowie dessen Kunde oder Lieferant darüber streiten, welche ihrer Lehren denn nun die richtigen Maße aufweisen. Wobei der Ausgangspunkt für den Einsatz eines unabhängigen Kalibrierdienstleisters nicht selten ein generelles Problem ist, mit dem sich Decom UGK regelmäßig auseinander zu setzen hat: Dass Kunden nicht wissen, wann sie ihre Prüf- und Messmittel wieder zum Kalibrieren schicken müssen.
Wenn sie jedoch die neutrale und unabhängige Kalibrierdienstleistung in Anspruch nehmen, dann weiß Decom UGK sowohl mit seinem kompetenten Service wie auch mit Kalimero Net zu überzeugen, wie Christoph Linder, Leiter der Qualitätssicherung bei CNC-Technik-Stürmer aus Hösbach und Anwender der ersten Stunde, bestätigt: „Kalimero Net stellt eine erhebliche zeitliche Erleichterung für mich dar, weil ich die Qualitätssicherung in unserem Betrieb alleine mache. Ich schicke die Messmittel einfach zu Decom UGK, wenn sie fällig sind, und erhalte sie kalibriert wieder zurück. Darüber hinaus muss ich mich um nichts mehr kümmern. Wenn ich Wünsche äußere, dann werden diese für gewöhnlich kurzfristig, nicht selten innerhalb eines Tages, umgesetzt. Ich würde es als Einzelkämpfer auch nicht schaffen, die Messmittel ohne Kalimero Net zu verwalten. Den Aufwand sehe ich schon alleine dadurch, weil ich einen kleineren Teil unserer Messmittel noch selbst kalibriere. Ich betrachte es zudem als großen Vorteil, dass ich diese Daten ebenfalls in Kalimero Net eintragen kann. Das Gesamtpaket aus Kalibrierleistungen und Internet-Portal haben andere nicht – deshalb stellt für mich das Angebot von Decom UGK die perfekte Lösung dar.“
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de