Lösungen für viele Prüfszenarien in Fertigungslinien Mit Qualität vom Roh- zum Fertigteil

Lösungen für viele Prüfszenarien in Fertigungslinien

Mit Qualität vom Roh- zum Fertigteil

Marposs-mav0917.jpg
Marposs zeigt auf der EMO Lösungen für die Mess- und Prüftechnik entlang der gesamten Fertigungskette. Bild: Marposs
Anzeige

Mit Lösungen für nahezu sämtliche Prüfszenarien in Fertigungslinien präsentiert sich Marposs auf der EMO. Das Standkonzept zeigt die Simulation einer Fertigung vom Rohteil bis zum Fertigteil. Teils anhand von Animationen, teils anhand echter Bearbeitungen am Beispiel einer Getriebewelle und eines Zylinderkopfes wird der gesamte Ablauf mit allen Mess- und Prüftechniklösungen gezeigt. Diese Anwendungen sind in ähnlicher Form neben der Kernbranche Automotive auch in vielen anderen Märkten einzusetzen, z. B. in der Elektronikfertigung, der Medizin- und Energietechnik oder der Herstellung Weißer Ware. Mit Produkten für die Bereiche E-Mobilität und Aerospace adressiert Marposs auch strategische Zukunftsmärkte.

Die auf dem Stand in den simulierten Fertigungslinien gewonnenen Daten werden genutzt, um die Vernetzung und Analyse der einzelnen Prozessschritte im Themenfeld Industrie 4.0 zu veranschaulichen. „Wir präsentieren zu jedem Prozessschritt eine mess- und prüftechnische Lösung“, erläutert Michael Unterste, Vertriebsleiter bei Marposs in Weinstadt. „Mit unseren Produkten für Pre-, In- und Post-Prozess-Anwendungen sparen unsere Kunden Fertigungszeit und verbessern die Produktqualität.“

Marposs GmbH
www.marposs.de
EMO Halle 6 Stand B34

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

additive

2. mav Themenpark industrie 4.0

Unser 2. mav Themenpark industrie 4.0 auf der METAV 2018 startet in die zweite Runde. Nähere Informationen finden Sie demnächst hier.

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de