Startseite » Peripherie » Qualitätssicherung »

Kelch erweitert Angebot auf Tool-Arena

Einzugskräfte digital messen mit Safecontrol 4.0
Kelch erweitert Angebot auf Tool-Arena

Mit der Einführung weiterer Produkte baut der Systemhersteller Kelch seine Präsenz auf dem Online-Marktplatz Tool-arena.com aus. Seit Oktober ist das digitale Messsystem Safecontrol 4.0 zum Messen von Einzugskräften bei Werkzeugmaschinenspindeln, Verlängerungen, Reduzierungen und Nullpunktspannsystemen erhältlich. Auch das Transportsystem Varitul für eine erfolgreiche Werkstattlogistik können die Nutzer dann in ihren Warenkorb legen.

Da auf der Technologie-Plattform für die zerspanende Industrie bereits zahlreiche Markenhersteller von Produkten für die Zerspanung vertreten sind, profitieren die Kunden von Synergieeffekten und Mehrwert. Smarte Suchfunktionen und eine umfangreiche 3D-Datenbank sorgen für gute Orientierung und hohen Informationswert. Viele Kelch-Kunden bestellen in der Tool-Arena ihren Bedarf zusammen mit Werkzeugen und Komponenten anderer Hersteller.

Kelch-Vertriebsleiter Thomas Herde begrüßt die intelligenten Zusatzservices in der Tool-Arena: „Kunden, die eine sinnvolle Ergänzung zu den Präzisionswerkzeugen von Kelch suchen, finden hier auf Anhieb die passenden Angebote und Varianten. Die große Auswahl und der zentrale Zugriff auf alle Produkte machen die Produktauswahl übersichtlich und effizient.“ Niklas Vogt, Geschäftsführer der Tool-Arena GmbH, erklärt: „Unser Angebot versteht sich auch als smarte Schnittstelle zwischen Technik und Einkauf. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zu effizienteren Beschaffungsprozessen.“

Vorteile für Qualität und Lebensdauer

Mangelnde Spannkraft kann die Qualität von Schnitten und Fräskanten sowie die Oberflächengüte beeinträchtigen. Oft führt sie auch dazu, dass während der Bearbeitungsprozesse eine ungünstige Gravitation entsteht – und sich oftmals nicht sofort die Ursache dafür ausfindig machen lässt. Auch durch einen hohen Zug auf dem Werkzeug, etwa beim Fräsen, wird Kraft in axialer Richtung wirksam, die sich bis zur Spindel fortsetzt. „Diese Kräfte können sehr hoch ausfallen, dadurch wird das Federpaket in der Spindel beschädigt“, so Herde.

In solchen und vergleichbaren Fällen geben die Messungen mit Safecontrol 4.0 Aufschluss über die zu ergreifenden Maßnahmen, sodass Fertigungsprozesse sich gezielt wieder in geordnete Bahnen lenken lassen. „Safecontrol 4.0 ist für einen breiten Kundenkreis der Tool-Arena interessant“, erklärt Herde. „Es ist einfach zu bedienen und leistet einen wichtigen Beitrag zu besserer Bearbeitungsqualität. Auch die Lebensdauer von Komponenten und Werkzeugmaschinen lässt sich damit verlängern. Denn die regelmäßige Anwendung schützt vor einem erhöhten Werkzeug- und Maschinenverschleiß.

Bei Bedarf können Betriebe die Daten mittels Textdatei, App oder QR-Code abspeichern und dokumentieren, beispielsweise für regelmäßig durchgeführte Qualitätskontrollen. Die Anwender benötigen nur ein Basisgerät für alle Kegelschnittstellen und Maschinen mit einer Spannkraft von 0 – 100 kN, das für alle Adapter ausgelegt ist (HSK, PSC und SK).

Transportable Einlagerung mit Varitul

Das Kelch-System Varitul, ebenfalls neu in der Tool-Arena, bietet Transportwagen und Lagereinheiten für den Werkzeugbestand in verschiedenen Ausbaustufen und Varianten. „Die Wagen der Reihe Varitul machen als derzeit einzige Lösung am Markt die transportable Einlagerung auf mehreren Ebenen möglich. Viele unserer Kunden setzen sie auch zum Transport ihrer Werkstücke ein“, berichtet Herde.

Zur Produktgruppe gehören verschiedene Varitul-Wagen mit einer Tragkraft von 250 kg sowie die Transportwagen Tulmobil mit einer Tragkraft von 300 bis zu 600 kg. Für beide Produktlinien sind im Kelch-Sortiment ausgereifte Zubehörteile erhältlich, mit denen Betriebe ihre Werkstattlogistik optimal an den eigenen Bedarf anpassen können.

Zusatznutzen durch intelligente Funktionen

In der Tool-Arena sind alle Werkzeugdaten der angebotenen Produkte verfügbar. Die wichtigsten Produktdetails inklusive Preis und Lagerverfügbarkeit sind auf den ersten Blick transparent. „Durch unseren Algorithmus erkennt die Plattform die passenden Komponenten und schlägt diese dem Kunden vor“, berichtet Vogt. „Dies erleichtert die Suche und spart Zeit. Das trifft selbstverständlich auch auf die neu angebotenen Produkte Safecontrol 4.0 und die Varitul-Lösungen von Kelch zu.“

Zusätzlich profitieren Betriebe von mehreren Vorteilen. So stellt der Anbieter die digitalen Daten der Produkte vollständig zur Verfügung. Einmal gekaufte Produkte sowie passende Ergänzungen und Zubehörteile lassen sich jederzeit schnell und einfach erneut bestellen.

Langjährige Kunden und Partner von Kelch haben die Möglichkeit, in der Tool-Arena zu den gleichen Konditionen ihre Kelch-Produkte einzukaufen wie bisher bei den Händlern direkt. Dazu wählen Nutzer nach der kostenlosen Registrierung ihren bevorzugten Händler aus. Dieser erhält über das System eine Information, sodass er dem Kunden beim Einkauf über Tool-Arena die gewohnten Konditionen für Kelch-Produkte anbieten kann. Betriebe mit entsprechendem Bedarf haben zusätzlich die Möglichkeit, ihr ERP-System per EDI-Schnittstelle mit der Tool-Arena und dadurch mit allen Tool-Arena-Lieferanten auf einmal zu verbinden. So werden zeitraubende Schritte im Einkaufsprozess eingespart.

Sonderaktion zum Jahresende

Anlässlich der Einführung von Safecontrol 4.0 und Varitul bietet Kelch in der Tool-Arena vom 18. Oktober bis zum 31. Januar 2022 zehn Prozent Rabatt. Die Aktion gilt auch für das gesamte Angebot an Präzisionswerkzeugen mit Werkzeugaufnahmen, Schrumpffuttern und Sonderwerkzeugen von Kelch. Für Sonderwerkzeuge können Kunden sich direkt an Kelch wenden, um die benötigten Produkte optimal an ihre Anforderungen anpassen zu lassen.

Mehr zur Tool-Arena und zu den neuen Angeboten von Kelch erfahren Sie in der Video-Talkrunde mit Thomas Herde, Niklas Vogt und Anton Jany:

 

Kelch GmbH
www.kelch.de

Kelch GmbH
Werkstr. 30
D-71384 Weinstadt
Telefon: +49 (0) 71 51 / 2 05 22–0
E-Mail: info@kelch.de
Internet: www.kelch.de


Über Tool-Arena

Das Startup Tool-Arena GmbH vereint Top-Marken der Zerspanungsindustrie in einem Online-Marktplatz und löst aufwendige Bestellschritte ab. Hochkomplexe Produkte vergleichen, virtuell montieren und zentral bestellen: Nutzer erhalten unter tausenden Artikeln schnell und zielsicher das passende Angebot – dank KI-gestützter Suchfunktionen, einer umfangreichen 3D-Datenbank und weiterer smarter Funktionen. Die Tool-Arena GmbH ist Teil der EWS Gruppe, die zu den Weltmarktführern im Bereich der Herstellung von Werkzeugsystemen für CNC-Drehfräszentren zählt. Weitere Informationen unter www.tool-arena.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. Medizintechnisches Kolloquium

Unter dem Fokusthema „Mikrobearbeitung in der Medizintechnik“ präsentieren führende Hersteller ihre neuesten Innovationen entlang der gesamten Prozesskette medizintechnischer Fertigung. Jetzt Ticket sichern mit dem Code MAVMED2021!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de