Optimierte Strategien von Bohren bis HPC Intelligenz in 5 Achsen

Optimierte Strategien von Bohren bis HPC

Intelligenz in 5 Achsen

Einfacheres und sicheres 5-Achs-Bohren: Ein neuer Bohrmodus erlaubt es, die Richtung von Bohrungen mithilfe von Arbeitsebenen zu definieren Bild: Open Mind
Anzeige
Erweiterte 5-Achs-Bearbeitungsstrategien und zahlreiche Komfortfunktionen zur vereinfachten Bedienung bietet die neue Version 2014.1 der CAM-Lösung Hypermill, inklusive des CAD-Anteils Hypercad-S und des High Performance Cutting Moduls Hypermaxx. Laut Hersteller Open Mind wurde Hypercad-S speziell auf die Bedürfnisse von CAM-Anwendern zugeschnitten. Mit dem Modul „Deformation“ hat die Software eine neue Funktion erhalten. Das leistungsstarke Werkzeug zur gezielten Verformung von Geometrien erlaubt globale und lokale Veränderungen von Bauteilbereichen. Dies war bisher oft nur mit aufwendigen Modellierungstechniken möglich. Weitere Verbesserungen sind Kontextmenüs für Werkzeugwege sowie die Möglichkeit, Elemente gegen Löschen und Editieren zu sperren.

Neue Funktionen bietet auch die 5-Achs-Nachbearbeitung. Beim Umrechnen von 3-Achs- auf 5-Achs-Werkzeugbahnen können jetzt unterschiedliche Arten von Werkzeugtypen – Tonnen- und Scheibenfräser – eingesetzt werden. Durch neue Strategien lässt sich das Werkzeug an das Bearbeitungsmodell anstellen. Diese Funktion ist auch zum Schruppen mit Hypermaxx einsetzbar.
Beim 5-Achs-Bohren lautet das Motto jetzt: „Bohren in Arbeitsebenen“. Mit dem neuen Bohrmodus lässt sich die Richtung von Bohrungen mithilfe von Arbeitsebenen definieren. Für die unterschiedlichen Arbeitsebenen werden nach Anwendervorgaben jetzt relative Sicherheitsebenen verwendet. Zuvor wurde mit einer globalen Sicherheitsebene gearbeitet. Das neue, vereinfachte Verfahren erhöht die Sicherheit und hat den Vorteil, auf allen Maschinen nutzbar zu sein.
Open Mind Technologies AG www.openmind-tech.com AMB Halle 4 Stand B32
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de