CVD-Diamantbeschichtung vor Ort Cemecon expandiert in den USA

CVD-Diamantbeschichtung vor Ort

Cemecon expandiert in den USA

Antonius Leyendecker, Vorstandsvorsitzender der Cemecon AG: „Gerade im Nordosten der USA ist der Bedarf der hochspezialisierten Industriezulieferer an qualitativ hoher Diamantbeschichtung immens.“ Bild: Cemecon
Anzeige
Der Würselener Beschichtungsspezialist Cemecon expandiert in den USA. Das Application Development Center (ADC) am Standort Horseheads im Bundesstaat New York wird um ein Diamantbeschichtungszentrum ergänzt. Ab September veredeln die Ingenieure auch dort Zerspanwerkzeuge mit der patentierten Multilayer-Technologie. Damit kommt Cemecon der global steigenden Nachfrage aus der Luft- und Raumfahrt sowie der Automobilindustrie nach. „Die hohe Härte nah am Naturdiamanten macht unsere Hightech-Beschichtungen bei der wirtschaftlichen Bearbeitung von Materialien wie Graphit, faserverstärktem Kunststoff oder abrasivem Nichteisenmetall auch für Werkzeughersteller in Nordamerika unverzichtbar“, begründet Gary Lake, Geschäftsführer der US-Tochtergesellschaft Cemecon Inc. die Kapazitätserweiterung des seit 1998 bestehenden ADC in Horseheads. „Nun können wir unseren hiesigen Kunden direkt vor Ort alle Produktinnovationen von Cemecon anbieten.“ Das umfangreiche Portfolio im Diamantbereich wurde zum US-Start auf Amerikas größter Technologiemesse IMTS in Chicago der Fachöffentlichkeit präsentiert.

„Gerade im Nordosten der USA ist der Bedarf der hochspezialisierten Industriezulieferer an qualitativ hoher Diamantbeschichtung immens“, sieht Antonius Leyendecker, Vorstandsvorsitzender der Cemecon AG, in der strategischen Investition nachhaltiges Potenzial. „Entsprechend eröffnet uns die Lohnfertigung in unmittelbarer Nähe zu dem attraktiven Marktumfeld große Wachstumschancen. Die stärkere Präsenz dort wird unsere Position als Innovations- und Marktführer im Diamantbereich weiter festigen.“ Neben dem Standort USA und der Zentrale in Deutschland betreibt Cemecon auch zwei Beschichtungszentren in China.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de