Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Wirtschaftlich und effizient filtriert

4-stufige Feinstfilteranlage für unterschiedliche Anwendungen
Wirtschaftlich und effizient filtriert

Lehmann-UMT-mav0319.jpg
Neue 4-stufige Feinstfilteranlage von Lehmann-UMT. Bild: Lehmann-UMT

Kühlschmierstoffe (KSS) sind essenziell für die mechanische Metallbearbeitung: Sie reduzieren die Reibung zwischen Werkzeug und Werkstück, absorbieren entstandene Wärme und transportieren die produzierten Späne von der Bearbeitungsstelle ab. Entsprechend stellen diese Hilfsstoffe auch einen nicht zu unterschätzenden Kostenfaktor dar. Hinzu kommt, dass bei der Entsorgung von Kühlschmierstoffen zahlreiche rechtliche Vorgaben und Gesetze einzuhalten sind.

Die genannten Rahmenbedingungen führen dazu, dass die eingesetzten KSS eine möglichst hohe Lebensdauer haben müssen, was natürlich eine erstklassige Qualität und damit Filtration bedingt. Hinzu kommt noch, dass der Zustand der Schmierstoffe die Produktivität und Qualität der Produktion maßgeblich mitbestimmt. Eine effektive Filtertechnik stellt daher eine grundlegende Komponente jeder modernen Fertigung dar.

Die Firma Lehmann-UMT aus dem vogtländischen Pöhl, seit Jahren etablierter Anbieter von Filter- und Fördertechnik, entwickelt Filtersysteme, die die hohen Ansprüche der Metallbearbeitungsbranche erfüllen.

Auf der Intec in Leipzig hat das Unternehmen eine 4-stufige Feinstfilteranlage vorgestellt. Durch die Kombination verschiedener Filtrationsstufen ist die Anlage auch für Mischbearbeitungen und komplizierte Medien einsetzbar. Ein modularer Aufbau erlaubt die Konfiguration und Anpassung an verschiedenste Anwendungen wie Schleifen, Läppen oder Honen von Hartmetallen und Spänen, aber auch von Glas und Keramiken.

Eine leistungsfähige Vorfiltration durch einen Magnetabscheider und einen Bandfilter reduziert die Schmutzfracht auf nachfolgenden Filtrationsstufen, wodurch deren Standzeit erheblich verlängert wird. Es folgen – je nach Bedarf – ein Lamellenabscheider und ein Sedimentationstank mit Austragssystem. Die Feinstfiltration bildet den Abschluss des hochleistungsfähigen Filtrationssystems mit dem Filterfeinheiten von bis zu 2 µm erreicht werden können.

Diese erstklassigen Filterergebnisse der Anlagen erhöhen die Schmutzaufnahmefähigkeit des Öls, die Maschinen arbeiten präziser und die Werkstückoberflächen sind rein, wodurch sich eine Nachreinigung in vielen Fällen erübrigt. Ein Kratzeraustrags- und Trocknungssystem gewinnt zudem abgetragenes Prozessgut zurück.

Lehmann-UMT GmbH
www.lehmann-umt.de



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Digitalveranstaltung AM-Tage

Die additive Fertigung ist eine Bereicherung für viele Branchen und Bereiche. Dabei sind sowohl metallische als auch kunststoffbasierten Verfahren auf dem Vormarsch. Jetzt spannende Vorträge hören!
Hier anmelden!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de