Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Trockene Bearbeitung mit Spray

Anlagen, Verfahren
Trockene Bearbeitung mit Spray

Luftreiniger mit automatischem Filterwaschsystem
Anzeige
Staub und Rauch beseitigt
Die trockene Zerspanung ohne KSS, beispielsweise das Guss-Schruppen oder die Graphitbearbeitung, verursacht in starkem Maße Staub und Rauch. Um die Emissionen hochgradig zu beseitigen, entwickelte die schwäbische Firma Rentschler Reven, Sersheim, einen mehrstufigen Luftreiniger nach dem Zyklonprinzip.

Verfügbar sind vier Baugrößen mit einer Luftleistung von 800 bis 4000 m3/h. Durch Besprühen der beiden Zyklon-Filterstufen mit Wasser werden die Emissionen gebunden. Im kritischen Partikelbereich unter 2 µm wird so ein Abscheidegrad von weit über 90 % erreicht. Bei Extrembearbeitung mit hohen Schnittgeschwindigkeiten empfiehlt Reven zusätzlich einen endständigen Hepa-Filter.
Eine umweltschonende Lösung stellt hierbei ein abreinigbarer Hepa-Filter dar, der nach Ablauf der Standzeit nicht mehr entsorgt werden muss. Das Besprühen reinigt ferner die Zyklon-Filterstufen selbsttätig und verlängert deren Standzeit auf bis zu sechs Monate.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 07/08
Ausgabe
07/08-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de