Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Teilereinigung intelligent integrieren

Wasser- und Lösemittel-basierte Verfahren abgedeckt
Teilereinigung intelligent integrieren

Pero-mav1017.jpg
Den modernen Datenaustausch an einer Anlage zur Teilereinigung demonstriert Pero. Bild: Pero

Als umfassender Anbieter in der Welt der Teilereinigung mit Nassverfahren präsentiert sich Pero auf der Parts2clean. Die Reinigung mit wasserbasierten Medien zeigt der deutsche Hersteller mit einer neuen Anlage zur Teilereinigung im Durchlaufverfahren. Für die lösemittelbasierte Reinigung, mit modernen Medien wie z. B. modifiziertem Alkohol, wird eine besonders ressourcen-effiziente Anlage für gängige Warenträger-Formate und mit automatischer Beschickung präsentiert.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Einbindung der Reinigungsanlage im Fertigungsumfeld. Auf der EMO hat Pero bereits an einer Anlage R1 veranschaulicht, in welcher Form moderne Anlagen heute in den Fertigungs- und Datenfluss integriert werden und welche Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Mensch, Maschine und ERP-System etabliert sind. Gezeigt wurden der Datenaustausch zwischen Fertigungsautomation und Reinigungsanlage sowie der Zugriff auf Anlagendaten, wie Anzahl gereinigter Teile oder Chargen, Warenarten und Taktzeiten – auch aus der Ferne einer Fertigungshalle. Die Reinigungstechnik fördert damit die Flexibilität beim Reinigen unterschiedlichster Werkstücke und die Prozesssicherheit bei der technischen Sauberkeit.

Pero AG
www.pero.ag



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de