Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Spezialentwicklung für den Flugzeugbau

Minimalmengenschmierung für Bohr-Vorschub-Einheiten
Spezialentwicklung für den Flugzeugbau

Mobile Lubrication Unit (MLU) zur Minimalmengenschmierung beim Bohren mit Advanced Drilling Units (ADU). Bild: Bielomatik
Anzeige
Auf Anregung der Luftfahrtindustrie hat Bielomatik ein tragbares Gerät zur umweltschonenden Minimalmengenschmierung entwickelt. Es ist speziell für den direkten Einsatz an automatischen Bohr-Vorschub-Einheiten gedacht. Das mobile System Mobile Lubrication Unit (MLU) entstand in enger Zusammenarbeit mit einem Flugzeughersteller. Es lässt sich direkt an alle marktgängigen Bohr-Vorschub-Einheiten, so genannte Advanced Drilling Units (ADU), anschließen. Als besondere Herausforderung erwies sich der im Flugzeugbau aktuell typische Einsatz der Sandwich-Materialien Titan, CFK und Aluminium. „Wenn das Gerät auf die jeweilige ADU angepasst ist, sollte das CFK in einem perfekt eingestellten und eingefahrenen Prozess trocken sein“, erklärt Bielomatik-Konstrukteur Marcel Schlierer. Der Alleinstellungsanspruch besteht in der speziellen Steuerung, mit deren Hilfe das MLU den MMS-Vorgang automatisch ein- und ausschaltet und sich so individuell an die jeweiligen Werkstoffanforderungen anpasst.

Am Anfang jeder Schicht füllt der Werker den abnehmbaren 1 l-Kartuschentank an einer Betankungsstation mit seinem Fluidvorrat, den eine Steuerung im MLU während der Schicht überwacht. Er kann aber auch einen leeren Tank gegen einen vollen austauschen. Nach ersten Versuchen mit Prototypen zusammen mit einem Werkzeughersteller fiel die Resonanz nicht nur in der Aerospace-Industrie sehr gut aus. „Bielomatik erhielt bereits Anfragen – etwa von Herstellern von Bandsägen – für einfache Anwendungen mit externer MMS“, so Schlierer. Das für die Nachrüstung ausgelegte mobile Gerät soll im vierten Quartal 2016 in Serie gehen. ■
Bielomatik Leuze GmbH + Co. KGwww.bielomatik.com AMB Halle 6 Stand D74


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. mav Innovationsforum Böblingen

Jetzt Ticket sichern zum 12. mav Innovationsforum in Böblingen.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de