Guter Spanabfluss durch präzise Oberflächenbearbeitung

PKD-Werkzeuge perfekt poliert

Otec-mav0919.jpg
Otec-Maschine der SF-Serie. Bild: Otec Präzisionsfinish GmbH
Anzeige
Für den Werkzeugspezialisten UC Tools hat Otec einen individuellen Prozess entwickelt, um die Oberfläche von PKD-Werkzeugen perfekt zu polieren. Dabei kommt eine Streamfinish-Anlage der Serie SF zum Einsatz.

Beim Herstellungsprozess der Werkzeugträger ist eine sehr gute Oberflächenqualität Grundvoraussetzung. Damit wird zum Beispiel ein verbesserter Spanabfluss – vor allem bei Trockenbearbeitungen – gewährleistet. Die Otec-Streamfinish-Anlage der Serie SF nutzt ein hocheffektives Gleitschleifverfahren: Da es sich bei PKD-Werkzeugen um Sonderwerkzeuge handelt, werden diese in kleinen Stückzahlen hergestellt und bearbeitet. Sie werden einzeln in die Halter eingespannt und in einen sich drehenden Behälter mit Poliermittel abgesenkt. Die Arbeitsbewegung erfolgt durch das strömende Poliermittel und das rotierende PKD-Werkzeug.

Durch die Streamfinish-Anlage können selbst in kleinsten Spannuten glatte Oberflächen mit Rautiefen von Ra 0,02 µm erreicht werden. In der SF werden die Werkzeuge durch den gesteuerten Bewegungsablauf nur an definierten Stellen bearbeitet. So wird ein schnellerer und gezielterer Abtrag als bei anderen Oberflächenbearbeitungsverfahren erreicht. Zusätzlich werden PKD-Schneiden effektiv geglättet. Die pneumatische Hubtür ermöglicht den schnellen Werkzeugwechsel.

Neben den PKD-Werkzeugen werden die Streamfinish-Anlagen für die Schneidkantenpräparation von Vollhartmetall-Werkzeugen und Politur von Spanräumen eingesetzt. Da Schneiden von PKD-Werkzeugen aus sehr hartem Material bestehen, kommt für die Bearbeitung ausschließlich die Trockenpolitur (Hartschalengranulat mit Abrasiv-Anteil) in der SF-Maschine infrage, denn nur so vermeidet man das Brechen der Schneidkanten. Die Bearbeitungszeit liegt zwischen 10 und
30 min – abhängig von der Eingangsqualität und dem Zielwert nach der Politur.

Durch Otec Präzisionsfinish werden die Standzeiten der Werkzeuge berechenbarer und auch die Schnittgeschwindigkeit wird durch einen besseren Spanfluss erhöht. Insgesamt sind die Produkte von UC Tools optisch und qualitativ gegenüber Wettbewerbern aufgewertet.

Otec Präzisionsfinish GmbH
www.otec.de
EMO Halle 11 Stand G56


Über UC Tools

UC Tools GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Ölbronn-Dürrn, dessen Knowhow seit 1988 im Bereich PKD-Sonderwerkzeuge für alle Bohr-, Fräs- und Drehbearbeitungen liegt. Auch die Herstellung von Sonderwerkzeugen in Vollhartmetall sowie in gelöteter Ausführung nimmt einen immer größer werdenden Bereich ein. Zudem werden Werkzeuge mit Wendeschneidplatten, Cermet- und CBN-Werkzeuge gefertigt. Das innovative Unternehmen ist voll und ganz auf die Erfüllung kundenindividueller Spezifikationen und Bearbeitungslösungen ausgerichtet – für die Werkzeugherstellung anfallende Fertigungsprozesse werden
im Haus durchgeführt. Die Abnehmer sind Zulieferer sowie Endkunden der Automobil- und Luftfahrtindustrie.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de