Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Innovative Feinstfiltertechnologie

Bearbeitung von HSS
Innovative Feinstfiltertechnologie

Der_StingR_im_Rueckspuelprozesses.jpg
Der Stingr im Rückspülprozess. Bild Lehmann UMT
Anzeige

Nachhaltigkeit und Schutz der natürlichen Ressourcen werden immer wichtiger. Es reicht heute nicht mehr aus, nur von Umweltschutz zu sprechen, man sollte dies auch bewusst und aktiv in den Fokus der strategischen Unternehmensausrichtung stellen.

In der industriellen Fertigung werden täglich große Mengen an Flüssigkeiten wie Öl und wässrige Lösungen für Kühlung und Reinigung verbraucht. Hier steht ein verantwortungsvoller Umgang mit wertvollen Ressourcen im Mittelpunkt der Entwicklungen von Lehmann-UMT aus Pöhl.

Unlängst hat das Unternehmen den Stingr, ein neues, patentiertes Feinstfiltersystem präsentiert, das auch – und das ist das außergewöhnliche – bei HSS mit besten Ergebnissen einsetzbar ist. Die KSS-Aufbereitung bei Prozessen wie Honen, Läppen, Schleifen, Erodieren und Zerspanen stellt die Hersteller und Anwender in vielerlei Hinsicht vor Herausforderungen: notwendige Filterfeinheiten, optimaler Schmutzaustrag bei gleichzeitig geringer Verschleppung des Kühlmediums, genaue Temperierung, lange Standzeiten der Filterelemente, kurze Maschinenstillstandszeiten für Wartungen, geringe Folgekosten, Reduzierung der Entsorgungskosten und hohe Durchflussleistungen bei gleichzeitig platzsparender Bauweise.

Bei der Entwicklung des Stingr standen Lösungen für diese Problematiken im Mittelpunkt und so setzt er nun neue Maßstäbe für die industrielle Filtertechnologie.

Titus Lehmann, Geschäftsführer der Lehmann-UMT GmbH, sagt: Es ist uns gelungen, den Verbrauch von Filtereinsätzen enorm zu reduzieren, was neben einer extremen Zeitersparnis im Wartungsbereich und verringerte Entsorgungskapazitäten, natürliche Ressourcen schont. Dies zeigt einmal mehr, dass wir nicht nur über den Schutz natürlicher Ressourcen sprechen, sondern aktiv zur Erhaltung Dieser beitragen.

Lehmann-UMT GmbH
www.lehmann-umt.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. mav Innovationsforum Böblingen

Jetzt Ticket sichern zum 12. mav Innovationsforum in Böblingen.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de