Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Hochflexibel und individuell konfigurierbar

Neues Anlagenmodell für nahezu alle Reinigungsanforderungen gerüstet
Hochflexibel und individuell konfigurierbar

EVT-mav1020.jpg
Vario kann mit allen gängigen Lösemitteln arbeiten und serienmäßig sowohl mit Körben der Schäfer-Reihe als auch mit Euro-Körben bestückt werden. Bild: EVT Eiberger
Anzeige
Der Spezialist für Reinigungs- und Entfettungsanlagen zur industriellen Teilereinigung, die EVT Eiberger Verfahrenstechnik GmbH aus Sternenfels, stellt mit dem Vario ein neues Anlagensystem vor, das mit allen gängigen Lösemitteln arbeiten kann und serienmäßig sowohl mit Körben der Schäfer-Reihe als auch mit Euro-Körben bestückt werden kann.

„Die neue Anlage sollte alle marktüblichen Reinigungsverfahren abbilden können und darüber hinaus neue reinigungseffektive Prozessschritte beinhalten, die man bei herkömmlichen Reinigungsanlagen vergeblich sucht“, ist sich Michel Lubinsky, Vertriebsleiter bei EVT sicher, dass diese Programmvielfalt nahezu alle Reinigungsanforderungen erfüllen kann. Zu den neuen Prozessschritten gehören neben dem Spritzreinigen mit Hochdruck bei ca. 10 bis 12 bar, dem turbulenten Reinigen in Kombination mit einem Fluten der Arbeitskammer, auch ein Aufkochen des Lösemittels in der Arbeitskammer während des Tauchreinigungsvorganges. Die Warenbewegung kann dabei für jeden Prozessschritt individuell gestaltet werden. „Wegen der großen Vielfalt an Reinigungsvarianten und Einsatzmöglichkeiten haben wir das neue System Vario getauft.“

Vario steht hierbei für

  • eine sehr variable Anlagentechnik, die je nach Konfiguration mit unterschiedlichen Lösemitteln betrieben werden und dabei jederzeit von einem Lösemittel auf ein Alternativ-Lösemittel umgestellt werden kann.
  • Eine umweltverträgliche und sichere Anlagentechnik im Umgang mit wassergefährdenden und brennbaren Stoffen. Eine mit TÜV und PTB (Physikalisch Technische Bundesanstalt) abgestimmte Sicherheitstechnik ermöglicht das sehr effektive Reinigen über Flammpunkt und stellt damit hervorragende Reinigungs- und Trocknungsergebnisse sicher.
  • Eine variable Rezepturerstellung im Rahmen der gewählten Anlagenkonfiguration. Das ermöglicht eine auf die komplexen Teileeigenschaften des Kunden abgestimmte Prozessgestaltung und somit bestmögliche Reinigungsergebnisse.
  • Die variable Kombination von Vakuumtechnik, Ultraschall, Warenbewegung, Druckumfluten und Hochdruckspritzen zugunsten einer schonenden und effektiven Teilereinigung.
  • Eine bedienerfreundliche Handhabung der Anlage, bedingt durch eine vielsprachige Bedienoberfläche mit deren Hilfe Fehlbedienungen ausgeschlossen sind. Funktionen, die in den einzelnen Anlagenzuständen nicht aktiviert werden dürfen, werden dabei einfach ausgeblendet. Dies gibt dem Anlagenbediener die erforderliche Sicherheit im Umgang mit der Reinigungsanlage. Unterstützt wird das Bedienkonzept durch Pop-ups für Wartungshinweise und Hilfetexte im Störfall.
  • Die Ermöglichung einer schnellen Analyse und Hilfestellung durch den Fachmann dank eines bereits in der Basisausstattung installierten Ferndiagnosemoduls. Mithilfe dieses Moduls können alle Prozesse online beobachtet und ausgewertet werden. So können Anpassungen und Anlagenstörungen schnell und kostengünstig erkannt und bestenfalls direkt behoben werden.

Abgerundet wird das System durch eine energieeffiziente Lösemittelaufbereitung mit Restdestillation und automatischer Ölausschleusung.

EVT Eiberger Verfahrenstechnik GmbH
https://evt-gmbh.de/

EVT Eiberger Verfahrenstechnik GmbH
Ferdinand-von-Steinbeis-Ring 45
D-75447 Sternenfels
Telefon: +49 7045 2038–0
E-Mail: info@evt-gmbh.eu
Internet : www.evt-gmbh.eu

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Medizintechnisches Kolloquium 25.11.2020 | CHIRON Group

11. Medizintechnisches Kolloquium am 25.11.2020 bei der CHIRON Group – Jetzt anmelden und Ticket sichern!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de