Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Gleitflächen von der Rolle

Polymerfolie kleidet tribologisch beanspruchte Flächen aus
Gleitflächen von der Rolle

Das Tribo-Tape aus dem Werkstoff Iglidur A160 eröffnet große Freiheiten in der Konstruktion tribologisch beanspruchter Gleitflächen Quelle: Igus
Anzeige
Eine ungewohnte Form seines Gleitlager-Werkstoffs Iglidur 160 hat der Tribo-Polymerspezialist Igus entwickelt: Das 0,5 Millimeter dicke Tribo-Tape ist auf vielfältige Weise verklebbar und eröffnet so große Freiheiten in der Konstruktion tribologisch beanspruchter Gleitflächen.

Die Folie zeichnet sich durch geringe Reibwerte und hohe Verschleißfestigkeit aus. Sie ist preisgünstig, einfach zu schneiden und zudem konform zu den Vorgaben der US-Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (FDA). Typische Anwendungsfelder liegen im Maschinen- und Vorrichtungsbau sowie in der Montage- und Fördertechnik.

Die ersten verfügbaren Folienbreiten sind 120 und 500 mm. Das Eigenschaftsprofil kann durch die Verwendung unterschiedlicher Industrie-Klebebänder angepasst werden. Beispielsweise lassen sich durch Verklebung mit kaschiertem Klebeband die dämpfenden Eigenschaften in Anwendungen erhöhen, bei denen Stöße und Vibrationen auftreten.
Igus GmbH www.igus.de

Robuster Werkstoff

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de