Startseite » Peripherie » Anlagen, Verfahren »

Besser schleifen mit dem richtigen Öl

Erhöhte Effizienz beim Werkzeugschleifen in Katalonien
Besser schleifen mit dem richtigen Öl

Anzeige
Das Unternehmen Jaucar I Fills S.L. stellt Holzbearbeitungswerkzeuge wie Kreissägeblätter und Fräser her. Durch den Umstieg auf ein höherwertiges Schleiföl von Oelheld haben die Katalanen Qualität und Produktivität beim Werkzeugschleifen deutlich steigern können.

Seit mehr als 55 Jahren produziert Jaucar I Fills S.L. nahe Barcelona unter der Leitung von Jesús Sala Holzbearbeitungswerkzeuge wie Kreissägeblätter und Fräser und bietet hierfür ebenso einen Nachschleifservice an. Die Materialien der Werkzeuge sind Stahl (HSS), Hartmetall und PKD. Die Kunden, an welche das Unternehmen seine Werkzeuge verkauft, sind hauptsächlich in Spanien sowie in anderen europäischen Ländern ansässig.

„Wir haben viele Jahre ein lokales Öl verwendet und waren uns nicht bewusst, welche großen Unterschiede es bei Schleifölen gibt, die auf dem Markt verfügbar sind“, sagt Xevi Moré Garcia, Produktionsleiter von Jaucar. „Das Öl lief und hat seinen Job getan.“

Doch als Denis Blanco, Handelsvertreter für Spanien der Oelheld GmbH, seine Firma besuchte und erklärte, wie wichtig es ist, das richtige Schleiföl für die Anwendung und Materialien zu haben, wurde das Öl genau analysiert. Das zuvor verwendete Öl war bereits trüb und erzeugte viel Schaum und Rauch bei der täglichen Bearbeitung.

Denis Blanco stellte die unterschiedlichen Basisöle, welche auf dem Markt verfügbar sind, sowie die passenden Öle für die Bearbeitung vor. Denn bei deren Eigenschaften gibt es essentielle Unterschiede. Nach einer tiefgründigen Beratung entschied sich Jesús Sala bewusst für ein höherwertiges Schleiföl als jenes, welches er in der Vergangenheit verwendet hatte. Es sollte das Sinto-Grind TC-X 630 sein, welches auf GtL-Basis aufgebaut ist (Gas to Liquid).

Weniger Schaumbildung und Rauchentwicklung

Nach einer gründlichen Reinigung der Maschinen und Filter befüllten Jesús und Xevi die Vollmer CHD 270 und Walter Woodtronic C5 mit dem neuen Schleiföl Sinto-Grind TC-X 630. Der Unterschied war bereits am Anfang, als die Maschinen wieder gestartet wurden, offensichtlich. Die Oberflächengüte der Holzbearbeitungswerkzeuge, ganz egal ob Kreissägeblätter, Bohrer oder Fräser, ist deutlich besser als zuvor und es gibt auch keine starke Schaumbildung und Rauchentwicklung mehr während des Schleifprozesses. Die Maschine läuft mit dem Öl auf einem höheren Niveau.

Dank der jahrelangen Entwicklung der Additive, welche in allen Schleifölen von Oelheld enthalten sind, haben Kunden laut Hersteller einen Vorteil gegenüber den meisten anderen Ölen, die es auf dem Markt gibt. Somit sind nicht nur höhere Oberflächenqualitäten möglich, sondern auch eine höhere Produktivität dank eines höheren Vorschubs, ein geringerer Schleifscheibenverschleiß und eine bessere Filtrierbarkeit.

Oelheld GmbH
www.oelheld.com
Grindtec Halle 2 Stand 2060

Oelheld GmbH
Ulmer Straße 133–139
D-70188 Stuttgart
Telefon: +49 711 168 63–0
E-Mail: hutec@oelheld.de
Internet: www.oelheld.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Medizintechnisches Kolloquium 25.11.2020 | CHIRON Group

11. Medizintechnisches Kolloquium am 25.11.2020 bei der CHIRON Group – Jetzt anmelden und Ticket sichern!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de