Spatenstich für Erweiterungsbau Yaskawa expandiert in Allershausen

Spatenstich für Erweiterungsbau

Yaskawa expandiert in Allershausen

Spatenstich in Allershausen (von links): Rupert Popp (Bürgermeister von Allershausen), Tomio Sakamoto (Stellvertretender Generalkonsul, Japanisches Generalkonsulat München), Matthias Reinhard (Niederlassungsleiter Goldbeck Süd GmbH), Bruno J. Schnekenburger (President, Robotics Division), Manfred Stern (President & CEO Yaksawa Europe, Vice President Yaskawa Electric Corporation) und Robert Scholz (Landratsamt Freising). Bild: Yaskawa
Anzeige
Der japanische Automationsspezialist Yaskawa vergrößert seinen Standort in Allershausen bei München, dem Sitz der europäischen Robotics Division: Am 18. April 2017 wurde der erste Spatenstich für einen Erweiterungsbau mit 5000 Quadratmetern Nutzfläche gefeiert. Damit stärkt und erweitert das Unternehmen seine Produktionskapazitäten in Europa. Ziel ist es, mittelfristig in strategischen Zielmärkten auch in Europa zu den führenden Herstellern von Industrierobotern zu zählen.

Allershausen spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle als „Schaufenster für Europa“: Nach dem 14,6 Millionen Euro teuren Neubau im Jahr 2012 investiert Yaskawa jetzt mit dem Erweiterungsbau dort weitere 7,8 Millionen Euro. Mit rund 1200 Quadratmetern Bürofläche auf drei Stockwerken wird er Platz für Mitarbeiter bieten, die von bisher getrennten Standorten zusammengeführt werden. Zudem werden ein über 2000 Quadratmeter großer Werkstatt- und Produktionsbereich sowie ein rund 1600 Quadratmeter großes Lager entstehen.
Daneben plant das Unternehmen aktuell, das erste europäische Roboterwerk von Yaskawa im slowenischen Kocevje für eine Investitionssumme von ca. 25 Millionen Euro zu errichten. Ab Herbst 2018 sollen dort die ersten Roboter produziert werden. ■
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertentreff „Smarte Automation“

Hochkarätige Experten präsentieren ihre Lösungen zur Produktivitätssteigerung am 7. Juni 2018 auf dem Expertentreff „Smarte Automation“ bei Matsuura Machinery GmbH in Wiesbaden. Sichern Sie sich Ihren Platz!

automatica 2018

Als Leitmesse für intelligente Automation und Robotik zeigt die automatica effiziente und sichere Produktionskonzepte für jede Branche. Wir freuen uns auf Sie: 19.-22. Juni 2018 / München

AMB Wahrzeichen 2018

Welcher AMB-Aussteller fertigt das schönste Wahrzeichen der Branche? Entscheiden Sie selbst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der AMB 2018 in Stuttgart. 18.-22.09.18, Eingangsbereich Ost.

additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de