Messe wird zur deutschen Leitveranstaltung der Branche

Über 80 000 Besucher stürmen die AMB

Anzeige
Die erste AMB auf dem neuen Stuttgarter Messegelände hat die Erwartungen der Veranstalter übertroffen: Mehr als 80 000 Fachbesucher – und damit 60 Prozent mehr als vor zwei Jahren – strömten zur internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung in direkter Nachbarschaft zum Stuttgarter Flughafen. Sie lobten laut Messe Stuttgart das Angebot der Aussteller und die hervorragende Verkehrsinfrastruktur. Fünf Tage lang präsentierten sich 1306 Aussteller, so viele wie noch nie in der Geschichte der AMB. Gleich im ersten Anlauf wurden die verfügbaren 105 200 Bruttoquadratmeter komplett vermietet – eine Verdoppelung der bisherigen Fläche. Die Aussteller kamen aus 27 Ländern, der Auslandsanteil lag bei 21 Prozent.

„Wir freuen uns über dieses hervorragende Ergebnis und sind stolz darauf, dass wir gemeinsam mit unseren ideellen Trägern VDMA und VDW beweisen konnten, dass eine AMB im Kernland des Werkzeugmaschinen- und Präzisionswerkzeugbaus erfolgreich zur Leitveranstaltung ausgebaut werden kann“, kommentiert Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Dr.-Ing. Dieter Kress, Vorsitzender des Fachverbandes Präzisionswerkzeuge im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), präzisiert: „Unsere Mitgliedsunternehmen sind alle sehr glücklich über den Messeverlauf, insbesondere über die hohe fachliche Qualität der Besucher, von denen mehr als bisher aus dem Ausland kamen. Die Infrastruktur des neuen Messegeländes ist hervorragend.“ Carl Martin Welcker, Vorsitzender des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW), bestätigt dies: „ Es hat sich gezeigt, dass die Konzentration der Messen voranschreitet und dass die guten Messen stärker an Profil gewinnen.“ Die nächste AMB findet vom 21. bis 25. September 2010 wieder in Stuttgart statt.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de