Stuttgarter Formenbau-Messe feiert Premiere

Technologieforum bereichert Moulding Expo

Anzeige
Vom 5. bis 8. Mai 2015 wird die Moulding Expo in Stuttgart zum Treffpunkt des Werkzeug- und Formenbaus. Das Interesse an der neuen Leistungsschau war schon im Vorfeld groß. Ende März waren die avisierten drei Messehallen bereits mit rund 600 Ausstellern belegt. Bis Anfang Mai wird eine komplette Auslastung der verfügbaren Fläche von insgesamt 31 500 Quadratmetern erwartet. „Rund ein Drittel aller Anmeldungen kommt aus dem Kernbereich des Metiers, sind also Werkzeugmacher oder Modell- und Formenbauer“, freut sich Messechef Ulrich Kromer. „Die Zahlen zeigen, dass die Moulding Expo zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort entsteht.“

Konkret werden die Besucher in Halle 4 einen Schwerpunkt zum Modell- und Prototypenbau finden; dort sind auch die additiven Fertigungsverfahren angesiedelt. In Halle 6 trifft man die Werkzeug- und Formenbauer mit ihren Zulieferern, wie z. B. Normalien- und Heißkanalanbieter bzw. Werkstofflieferanten. In Halle 8 schließlich dreht sich alles um Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge und Spannmittel, aber auch um die Werkzeugmacher.
Damit auch inhaltlich eine Punktlandung gelingt, haben die Veranstalter die vier wichtigsten Branchenverbände als Partner mit ins Boot geholt: Den Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF), den Bundesverband Modell- und Formenbau (MF), den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) sowie den Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW).
Ein vielfältiges Rahmenprogramm erwartet die Besucher. So bereichern die Fachzeitschriften mav und Automationspraxis das Messedebüt mit dem 1. mav Technologieforum Werkzeug- und Formenbau. In Halle 8 präsentieren Experten an sechs Halbtagen zukunftsweisende Themen und erfolgreiche Praxislösungen. Das Forumsprogramm finden Sie im Web unter www.mav-online.de/technologieforum
Auch mit der von der Messe Erfurt organisierten Rapid Area hat die Messe Stuttgart für die Moulding Expo eine Kooperation vereinbart. Die Sonderschau wird in Stuttgart das Thema Generative Fertigungsverfahren umfassend abbilden. Und in Kooperation mit der Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg organisiert und informiert der 2. Technologietag Hybrider Leichtbau über neueste Trends und Entwicklungen in diesem Technologie-Feld.
Parallel zur Moulding Expo finden auf dem Stuttgarter Messegelände zwei weitere Technologiemessen mit großer Schnittmenge zum Werkzeug-, Modell- und Formenbau statt: Die KSS, Fachmesse für sicheres Kühlen, Schmieren, Reinigen, Ölen und Fetten, sowie die Control, Weltleitmesse für Qualitätssicherung.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de