Startseite » News »

Stellschrauben für schnellere Fertigung

DPS, Haimer und Lang zeigen optimierte Prozesskette
Stellschrauben für schnellere Fertigung

Auf dem Technologietag bei Lang konnten die Besucher das Fräsen eines Demoteils auf einer 5-achsigen DMU 50 live erleben.
Rund 125 Teilnehmer haben sich Anfang April auf dem Technologietag Span(n)ende Fertigung in Neuhausen über Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Fertigung informiert. Eingeladen hatten der CAM-Softwareanbieter DPS, der Werkzeughersteller Haimer sowie der Spanntechnikspezialist Lang Technik als Gastgeber.

Die Hersteller zeigten die optimierte Prozesskette in der Fertigung live in Theorie und Praxis. Dabei wurden drei Stellschrauben zur Beschleunigung der Fertigung beleuchtet: DPS Software programmierte zunächst ein Werkstück mit Solidcam und dem Highspeed-Fräsmodul I-Machining. Durch intelligente Programmierung kann so die Bearbeitungszeit um 70 Prozent reduziert werden. Anschließend wurde gezeigt, wie das Werkstück mit dem Makro-Grip 5-Achs-Spanner von Lang prozesssicher und von allen5 Seiten zugänglich gespannt wird. Ein weiterer Programmpunkt war die formschlüssige und sichere Werkzeugaufnahme mittels Haimers Safe-Lock-Technologie. Zum Abschluss wurde das Demoteil live auf einer 5-achsigen DMU 50 gefräst. ■


Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de