Startseite » News »

Spartenpremiere für Metall-Zerspanungstechnik

News
Spartenpremiere für Metall-Zerspanungstechnik

Fill – Technik der Zukunft – präsentierte auf den Innovationstagen von 22. bis 26. März 2004 am Unternehmensstandort in Gurten die neuesten Entwicklungen der jüngsten Produktsparte Metall-Zerspanungstechnik. Aufgrund besonderer Erfolge in der Metall-Zerspanungstechnik führt Fill diesen Bereich ab sofort als eigene Produktsparte. Offizieller Start waren die Innovationstage zwischen 22. und 26. März 2004. Zu sehen waren Transferbearbeitungsanlagen für Kurbelgehäuse und Türscharniere. Eine Sägeanlage für Kurbelgehäuse und eine Fräsanlage für Magnesium-Lenkkonsolen ergänzten die Leistungsschau in der neuen selbstständigen Produktsparte. „Wo herkömmliche CNC-Bearbeitungszentren hinsichtlich Stückzahlen, Flexibilität und Schwierigkeit der Bearbeitung an ihre Grenzen stoßen, setzen unsere Metall-Zerspanungsanlagen an“, erläutert Geschäftsführer Andreas Fill. Der Schwerpunkt liegt in der Herstellung von Maschinen und Anlagen für die Bearbeitung von Automobil-Anbauteilen in großen Stückzahlen.

Andreas Fill ist Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet. Der Betrieb wird seit 1987 als GmbH geführt, wurde 1998 ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt derzeit 267 Mitarbeiter. 2003 wurden rund 30 Millionen Euro Umsatz erzielt.
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de