Neues Werk in Shinshiro: intelligente Fertigung im Fokus

OSG erweitert Kapazität

OSG-mav0919B.jpg
Konzeptdarstellung der NEO Shinshiro Fabrik in Shinshiro. Bild: OSG
Anzeige

Der japanische Werkzeughersteller OSG baut seine Fertigungskapazitäten im Stammland aus. Wurde vor kurzem erst die Produktionsstätte „Gewindebohrer“ in Yana renoviert, ist man aktuell am Bau einer neuen intelligenten Fertigung. Die NEO Shinshiro Fabrik soll planmäßig 2020 fertig gestellt werden und ergänzt die bereits existierende Fertigung in Shinshiro (Präfektur Aichi) mit 32 200 m2 Produktionsfläche um weitere 16 300 m2. auf eine Gesamtfläche von 48 500 m2. Zum einen will OSG damit die Kapazitäten zur Produktion von Hartmetall-Bohrern und Hartmetall-Gewindebohren erweitern. Zum anderen ist geplant, die Beschichtung der Werkzeuge dem neuesten technologischen Entwicklungsstand anzupassen.

Außerdem forciert OSG im Zusammenhang mit diesem Neubau die neueste Initiative OSG 4.0 für eine intelligente und optimierte Fertigung an. So stehen beim Bau der neuen, intelligenten Fabrik das Projekt OSG Product Data Management (OPDM) sowie automatisierte Programmierung und Produktionsüberwachung im Fokus.

Die OSG Corporation gilt in 29 Ländern mit fünf Produktionswerken als der weltweit größte börsennotierte Hersteller von Schaftwerkzeugen, beschäftigt weit über 6000 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 1 Milliarde Euro. Damit liegt OSG nach eigene Angaben weltweit auf Platz 4 bei den Werkzeugherstellern.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de