Startseite » News »

Metav Web-Sessions: Fokus auf Software

Nach erfolgreichem Debüt im Juni: Online-Veranstaltung geht am 6./7. Oktober in die zweite Runde
Metav Web-Sessions: Fokus auf Software

Anzeige
Produktionssysteme sollen immer leistungsfähiger werden. Wie, das zeigen die Metav Web-Sessions am 6. und 7. Oktober mit den Thementagen Software. Nach dem Erfolg im Juni geht die Online-Veranstaltung damit in die zweite Runde. Die Teilnahme ist kostenfrei und wird per Zertifikat bestätigt. Jede Session dauert 30 Minuten, bietet Raum für Dialog und ab sofort Gelegenheit zum Video-Call für Spezialfragen: direkter Kontakt ohne Händeschütteln – die Metav Web-Sessions machen es möglich!

Zwei Trends bestimmen die Produktionstechnik: immer individuellere Produkte zum wettbewerbs-fähigen Preis und immer kleinere Losgrößen mit gleichbleibend hohen Qualitätsanforderungen. Dazu wird eine sehr leistungsfähige Produktionstechnik benötigt, die auch leistungsfähige Softwaresysteme voraussetzt. Außerdem sorgen umfassende Digitalisierung, Vernetzung und Methoden wie künstliche Intelligenz für einen stetigen Ausbau der IT-Infrastruktur.

„Welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, was neu am Markt ist und welche Anbieter bereits lieferfähig sind, zeigt die Neuauflage der Metav Web-Sessions am 6. und 7. Oktober mit den Thementagen Software“, sagt Stephanie Simon, Projektreferentin Messen beim VDW und Organisatorin der Veranstaltung. „Ursprünglich war nur ein Tag geplant, aber Interesse und Themenvielfalt waren so groß, dass wir zwei Tage daraus gemacht haben“, so Simon weiter. Die Metav Web-Sessions werden exklusiv von Ausstellern der Metav 2020 reloaded bestritten, die vom 23. bis 26. März 2021 stattfinden wird.

Der Anteil der Softwarehersteller an allen Ausstellern der Metav 2020 reloaded liegt bei einem Zehntel. Das demonstriert den Stellenwert der Software in der Produktionstechnik. Elf von ihnen präsentieren ihre Lösungen an den Thementagen Software. Das sind DPS Software GmbH, DP Technology Germany GmbH, IFP Software GmbH | oee.cloud, Mastercam, Mecadat AG, Open Mind Technologies AG, PSI Automotive & lndustry GmbH, Solidcam GmbH, Tebis Technische Informationssysteme AG, Vectorcam GmbH und VK Sapp – Visual Knowledge Share Ltd.

Mehr Effizienz in der Arbeitsvorbereitung

Der größte Teil der Vorträge behandelt die effizientere Arbeitsvorbereitung, insbesondere durch CAD/CAM-Systeme, und die Programmierunterstützung zum schnellen und fehlerfreien Rüsten und Einfahren der Maschinen. Um immer einfacher, schneller und präziser vom CAD-Modell oder der Konstruktionszeichnung zum fertigen Bauteil zu kommen, sind diese Systeme und ihre nahtlose Integration in die IT-Landschaft des Maschinenbetreibers unverzichtbar.

Mittlerweile hält auch dort die künstliche Intelligenz (KI) Einzug, um die Programmierung zu automatisieren und die Übertragung der Programme auf die Maschine möglichst ohne Nachbearbeitung zu vereinfachen. Diese Optimierung der Maschinenleistung führt zu kürzeren Zykluszeiten und längeren Werkzeugstandzeiten. Damit lassen sich schlussendlich die effektive Maschinennutzung und damit die Ressourceneffizienz erheblich verbessern.

Weitere Vorträge befassen sich mit der zunehmenden Vernetzung, die auch den Werker an der Maschine berücksichtigt, und der einfachen Einführung von MES-Lösungen, gerade für kleinere Unternehmen.

Die Thementage Software sprechen Kunden und Anwender aus Automobilindustrie, Aerospace, Maschinenbau sowie Werkzeug- und Formenbau an. Jeder Vortrag dauert 30 Minuten mit anschließendem 15-minütigem Chat, in dem Teilnehmer ihre Fragen stellen und mit dem Referenten diskutieren können.

Teilnehmer an den Metav Web-Sessions bekommen auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung, die sie zur Dokumentation ihrer Weiterbildungsaktivitäten einsetzen können.

Weitere Informationen bei Stephanie Simon, Projektreferentin Messen im VDW, Tel. +49 69 756081–53, s.simon@vdw.de. Programm und Anmeldung finden Sie unter www.metav-websessions.de

Hintergrund zur Metav 2020 reloaded in Düsseldorf

Die Metav 2020 – 21. Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung musste aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben werden. Die Metav 2020 reloaded findet vom 23. bis 26. März 2021 statt. Sie zeigt das komplette Spektrum der Fertigungstechnik. Schwerpunkte sind Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör. Hinzu kommen die neuen Themen Moulding, Medical, Additive Manufacturing und Quality. Sie sind in so genannten Areas mit eigener Nomenklatur fest im Metav-Ausstellungsprogramm verankert.

Zur Besucherzielgruppe der Metav gehören alle Industriezweige, die Metall bearbeiten, insbesondere der Maschinen- und Anlagenbau, die Automobil- und Zulieferindustrie, Luft- und Raumfahrt, Elektroindustrie, Energie- und Medizintechnik, der Werkzeug- und Formenbau sowie Metallbearbeitung und Handwerk.

www.metav.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Medizintechnisches Kolloquium 25.11.2020 | CHIRON Group

11. Medizintechnisches Kolloquium am 25.11.2020 bei der CHIRON Group – Jetzt anmelden und Ticket sichern!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de