Erfolgreiche Events in Wiesbaden-Delkenheim

Matsuura zeigt High-Tech

Matsuura-mav0819B.jpg
Knapp 200 Besucher informierten sich beim Open House von Matsuura über Maschinen und Bearbeitungslösungen der Japaner. Bild: Matsuura
Anzeige

Auf zwei Veranstaltungen im eigenen Hause in Wiesbaden-Delkenheim hat die Matsuura Machinery GmbH ihr Produktportfolio und dessen vielfältige Einsatzmöglichkeiten präsentiert. Am 16. und 17. Mai 2019 öffnete der japanische Hersteller hochwertiger Bearbeitungszen im Rahmen seines 25-jährigen Firmenjubiläums in Deutschland die Türen für Besucher, von denen knapp 200 nach Wiesbaden-Delkenheim strömten. Neben sämtlichen Bearbeitungszentren, die im hauseigenen Showroom unter Span standen, präsentierte Matsuura auf dem Open House auch die Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlagen der Lumex-Serie. Die Ausstellung der Branchenpartner zeigte diverse Möglichkeiten auf, die technologischen Hochleistungen der Matsuura-Bearbeitungszentren voll auszunutzen und wirtschaftlicher zu fertigen.

Ein Highlight waren die neuen 5-Achs-Vertikal-Bearbeitungszentren MX-520 PC-4 und MAM72-70V, deren dynamische Live-Fräsvorführungen von den Besuchern aufmerksam verfolgt wurden. Der rennsportbegeisterte Matsuura-Kunde Schwichtenberg GmbH stellte seinen Porsche GT3 RS im Renntrim und exklusiven MatsuuraDesign im Showroom aus und sorgte für vielerlei Bewunderung – auch bei dem aus Japan angereisten Präsidenten Katsutoshi Matsuura.

Am 6. Juni 2019 veranstaltete DPS Software im Hause Matsuura einen Technologietag zum Thema „Dynamisches Fräsen mit innovativen Strategien“. Neben dem Gastgeber beteiligte sich auch die Firma Haimer aus Augsburg als Partner bei dem Event. Das Seminar befasste sich mit Themen wie Erhöhung der Systemleistungen durch die richtige Auswahl von Werkzeughalter und Werkzeug und die Erstellung von NC-Programmen anhand von CAD-Daten, sowie die nahtlose und voll assoziative Zusammenarbeit von CAD und CAM. Außerdem wurden Möglichkeiten zur drastischen Reduzierung von Bearbeitungszeiten beim Schruppen mit CAM-Frässtrategien besprochen.

Für das 2. Halbjahr 2019 steht bei Matsuura zunächst der Auftritt auf der EMO Hannover im Vordergrund. Neben der Lumex-Technologie werden ausgewählte Maschinenhighlights präsentiert (Halle 27 Stand E63).

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de