Startseite » News »

Mapal engagiert sich im VDWF

Werkzeug- und Formenbau
Mapal wird Mitglied im VDWF

Mapal-VDWF-Enzenbach
Andreas Enzenbach, Vice President Marketing and Corporate Communications, Mapal: „Wir haben die Arbeit des Verbandes in den vergangenen Jahren schätzen gelernt und freuen uns nun darauf, das Netzwerk zu erweitern.“ Bild: Mapal
Anzeige

Zum 1. Februar wurde Mapal offizielles Mitglied im Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer VDWF. Das Unternehmen verstärkt damit das bisherige Engagement durch Weisskopf Werkzeuge, dem Mapal Kompetenzzentrum für Vollhartmetallwerkzeuge in Meiningen. „Wir haben die Arbeit des Verbandes in den vergangenen Jahren schätzen gelernt und freuen uns nun darauf, das Netzwerk zu erweitern“, sagt Andreas Enzenbach, Vice President Marketing and Corporate Communications. „Als neuer Player im Werkzeug- und Formenbau ist der VDWF für uns eine ausgezeichnete Adresse, um neue Kunden zielgerichtet anzusprechen.“ Das Unternehmen will die Kontakte zu den Verbandsmitgliedern nutzen, um Erfahrungen und Informationen auszutauschen und die breite Expertise im Bereich der Präzisionswerkzeuge und Prozesslösungen einzubringen. Es engagiert sich zudem mit Referaten an Themen- und Fachtagungen des Verbandes sowie in Forschungsprojekten.

Über den VDWF

Der VDWF wurde 1992 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Schwendi. Das Anliegen des Verbands ist die Stärkung des deutschen Werkzeug- und Formenbaus. Unter den Mitgliedern sind Dienstleister, Lohnfertiger, Zulieferer und Maschinenhersteller sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Seit 2019 gehört der VDWF der International Special Tooling and Machining Association (ISTMA) an und ist damit Teil eines weltweiten Branchennetzwerks. Als globale Interessenvertretung von Werkzeug- und Formenbau-Unternehmen zählt die ISTMA rund 8.300 Mitglieder. (eve)

Mapal Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG
Obere Bahnstraße
D-73431 Aalen
Tel.: +49 73 61 / 5 85 – 0
Fax: +49 73 61 / 5 85 – 10 29
E-Mail: info@mapal.com
www.mapal.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

Additive Fertigung jetzt erleben!

Erleben Sie spannende Vorträge beim Anwenderforum Additive Produktsionstechnologie am 10.06.2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de