News

Lasst uns wieder über den Klimaschutz reden!

Anzeige

Aus dem Fahrwasser einer Veröffentlichung des Ifo-Instituts, in der die CO2-Bilanz von Elektroautos in Deutschland schlechter bewertet wird als die eines Diesels, segelt der effektive Klimaschutz bei der Suche nach dem Mobilitätskonzept der Zukunft endlich wieder in den Mittelpunkt der Diskussionen. Viel zu lange wurde der Klimaschutz als Hauptziel des Mobilitätswandels aus den Augen verloren. Noch vor wenigen Jahren wäre es zum Beispiel unvorstellbar gewesen, dass ein hocheffizienter Dieselmotor der bis zu 15 Prozent weniger CO2 ausstößt als ein Benziner, aus den Innenstädten verbannt werden soll, während der Kauf eines Benziners durch das Kraftfahrtbundesamt sogar noch angepriesen wird.

Laut der Veröffentlichung des Ifo-Instituts liegt der CO2-Ausstoß batterieelektrischer Fahrzeuge nur im günstigsten Fall knapp über dem eines Dieselmotors, ansonsten aber weit darüber. Inzwischen gibt es schon reichlich berechtigte Kritik an der Veröffentlichung. Mir persönlich ist die Studie auch zu leicht zu entkräften. Dennoch hat die Studie auch eine durchweg positive Seite: Der Beitrag hat endlich eine wissenschaftlich dominierte Debatte ausgelöst.

Die batteriebetriebene Elektromobilität beherrscht schon viel zu lange die Diskussion um die Antriebstechnologie der Zukunft. Dadurch sind vielversprechende Entwicklungen, wie etwa die Brennstoffzelle, auf der Strecke geblieben. Seit Jahrzehnten forscht zum Beispiel die Daimler AG schon an dieser Technologie. Mit dem Mercedes-Benz GLC F-CELL wurde jetzt zum allerersten Mal ein Elektrofahrzeug mit Brennstoffzelle und Plug-in-Hybrid-Technologie vorgestellt. Das Fahrzeug verfügt also sowohl über Brennstoffzellen- als auch über Batterieantrieb, der via Plug-in-Technologie extern aufgeladen wird. Durch das Zusammenspiel zwischen Batterie und Brennstoffzelle ermöglicht die Technologie eine hohe Reichweite und kurze Betankungszeiten. Die Frage ist nur: wo kann ich tanken? Für den benötigten Wasserstoff gibt es in Deutschland aktuell keine Infrastruktur. Sofern sich dies nicht ändert, wird auch die Brennstoffzellentechnologie keinen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Diesel, Benzin, Hybrid, Brennstoffzelle oder Batterie – was wird uns in Zukunft am besten antreiben? Sicher ist, am Ende helfen dem Klima nur echte CO2-Einsparungen!

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

CHIRON Präzisionstage

Führende Hersteller präsentieren an zwei Tagen Lösungen für die Mikromechanik, an einem Ort, in konzentrierter Form. Am 27.11.steht die Uhren-/ Schmuckindustrie im Fokus, am 28.11. die Medizintechnik. Profitieren Sie von dieser Kompetenz und verschaffen Sie sich wertvolle Wettbewerbsvorteile!

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de