Startseite » News »

Kapp Niles: Generationswechsel in der Geschäftsführung

Martin Kapp wechselt in den Beirat
Kapp Niles: Generationswechsel in der Geschäftsführung

Geschaeftsfuehrung_KAPP_NILES_2.jpg
Die alte und neue Geschäftsführung von Kapp Niles (v.l.): Helmut Nüssle, Martin Kapp, Michael Kapp, Michael Bär und Matthias Kapp. Bild: Kapp Niles
Anzeige

Generationenwechsel beim Werkzeugmaschinenbauer Kapp Niles. Martin Kapp verabschiedet sich aus der gemeinschaftlichen Unternehmensleitung mit Helmut Nüssle. Seine Söhne Michael und Matthias Kapp setzen die Familientradition ab dem 01.07.2021 fort und verstärken gemeinsam mit Michael Bär die neue Geschäftsführung.

Motivation für die Verstärkung der Geschäftsführung, verbunden mit einer Neuordnung der Verantwortungsbereiche, war neben dem Ausscheiden von Martin Kapp auch die zunehmende Bedeutung der globalen Märkte. „Wir haben uns dazu entschieden die Geschäftsführung breiter aufzustellen und zu verstärken. Wir können dadurch den Fokus mehr auf operative Themen setzen und unsere globale Ausrichtung, insbesondere in Richtung China, intensivieren“, sagt Martin Kapp.

Breite Abdeckung

Künftig wird sich Helmut Nüssle in der Unternehmensgruppe um den wichtigsten Einzelmarkt China, die Koordination und Entwicklung der Auslandsstandorte sowie um strategische Themen kümmern. Michael Kapp wird die wertschöpfenden Bereiche, Matthias Kapp die Entwicklung und den Vertrieb und Michael Bär den kaufmännischen Teil abdecken. Martin Kapp wechselt zu diesem Zeitpunkt in den Beirat und übernimmt dort den Vorsitz.

Digitalisierung und E-Mobilität im Fokus

Die beiden Brüder Michael und Matthias Kapp waren nach ihrem Maschinenbaustudium erst in anderen Firmen tätig und sind seit einigen Jahren bei Kapp Niles. Michael Kapp verantwortete bisher die Produktion, Matthias Kapp leitete bislang den Bereich Marketing. Die Enkel des Firmengründers Bernhard Kapp möchten die aktuellen Geschäftsfelder beibehalten, ausbauen und verstärkt auf neue Geschäftsfelder wie Digitalisierung und E-Mobilität setzen.

Michael Bär bringt seine Erfahrung im kaufmännischen Bereich mit in die Geschäftsführung ein. Der Diplom-Betriebswirt ist seit Januar 2012 in der Unternehmensgruppe tätig, zuletzt als Bereichsleiter für Controlling, Finanzen und Personal. (ys)

Kontakt:
Kapp GmbH & Co. KG
Callenberger Straße 52
96450 Coburg
Tel.: +49 9561 866–0
E-Mail: info@kapp-niles.com
Web: www.kapp-niles.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

Additive Fertigung jetzt erleben!

Erleben Sie spannende Vorträge beim Anwenderforum Additive Produktsionstechnologie am 10.06.2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de