Führungswechsel bei VDMA Präzisionswerkzeuge Horn übernimmt Fachverbands-Vorsitz

Führungswechsel bei VDMA Präzisionswerkzeuge

Horn übernimmt Fachverbands-Vorsitz

Anzeige
Neuer Vorsitzender des VDMA-Fachverbands Präzisionswerkzeuge ist Lothar Horn (Bild). Der Geschäftsführer des Tübinger Werkzeugherstellers Paul Horn GmbH übernimmt das Amt von Mapal-Chef Dr. Dieter Kress, der sich in dieser Funktion sechs Jahre für das Wohl der Branche engagiert hat. Auf der Messe EMO in Mailand wird sich der neue Vorsitzende Anfang Oktober offiziell vorstellen.

Horn repräsentiert nun für drei Jahre die deutschen Hersteller von Präzisionswerkzeugen in der Öffentlichkeit – mit über 70 000 Beschäftigten einer der größten Fachzweige des Maschinenbaus. Zu seinem Stellvertreter wurde Hans-Joachim Molka, Geschäftsführer der Römheld GmbH, Laubach, gewählt.
In seiner Antrittsrede anlässlich der Mitgliederversammlung in Augsburg dankte Horn seinem Vorgänger für dessen Engagement: „Herr Dr. Kress hat sich in vorbildlicher Weise für die Belange der Präzisionswerkzeuge eingesetzt und insbesondere die Wahrnehmung unserer Branche in der Öffentlichkeit in seiner Amtszeit wesentlich verbessert.“
Horn sieht sich als Mittler zwischen den Interessen der Hersteller und denen ihrer Kunden und wünscht sich einen regen Austausch mit den Kundenbranchen. Außerdem misst er der Bekämpfung von Produktpiraterie einen hohen Stellenwert bei und unterstützt die VDMA-Kampagne „pro original“ aktiv: „Produktpiraten schaden nicht nur dem guten Ruf etablierter Markenhersteller, sondern stellen für Kunden und Verbraucher eine echte Bedrohung dar“, betont der neue Verbandsvorsitzende. „Deshalb sind alle in der Wertschöpfungskette aufgefordert, ihren Beitrag dazu zu leisten, dass nur sichere Werkzeuge und Produkte auf den Markt kommen.“
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de