Startschuss für neues Partnerprogramm auf der AMB Heidenhain fördert Automatisierung

Startschuss für neues Partnerprogramm auf der AMB

Heidenhain fördert Automatisierung

Anzeige
Um Automatisierungsprojekte mit Heidenhain-Steuerungen reibungslos umzusetzen, hat der Hersteller ein eigenes Partnerprogramm Automatisierung inklusive Online-Plattform ins Leben gerufen. Unternehmen, die eine Automatisierung planen, finden dort qualifizierte Partner und interessante Lösungsbeispiele für ihr Projekt und können auch Projektanfragen stellen. Der Startschuss für das neue Angebot fällt auf der AMB.

Der Kostendruck zwingt nicht nur größere Produktionsbetriebe, sondern auch kleinere Werkstätten dazu, gezielt in Automatisierung zu investieren. Gleichzeitig bestimmen hohe Dynamik und unterschiedlichste Vorstellungen die Diskussion um die Einführung durchgängig digitaler und nahtlos vernetzter Fertigungsprozesse.

Mit der neuen Projektplattform und dem Partnerprogramm Automatisierung möchte Heidenhain seine Kunden bei der tiefergehenden Einbindung von Steuerungen in automatisierte Fertigungen mit einem professionellen Partnernetzwerk unterstützen. Die enge Kooperation der Traunreuter mit den den Automatisierungsspezialisten sorgt für intelligente Abläufe zwischen Werkzeugmaschine und Robotern, Palettensystemen oder anderen Automatisierungsaufgaben.

Heidenhain hat sein Partnerprogramm deshalb auf eine ebenso umfassende wie flexible Basis gestellt: Sowohl Komplettanbieter für Automatisierungslösungen als auch System- und Softwareanbieter für bestimmte Aufgaben gehören zu den Partnern. Ziel ist es, Kundenprojekte maßgeschneidert auf die individuellen Gegebenheiten und mit einem möglichst kurzen Umsetzungshorizont zu realisieren – für eine höhere Produktivität und Prozesseffizienz in der digitalen Produktionsumgebung.

In der Werkzeugmaschinenindustrie ist Heidenhain als traditionsreicher und innovativer Partner verankert. Mit Connected Machining und weiteren Steuerungsfunktionen bietet das Unternehmen Hardware- und Softwarelösungen, die eine individuelle Vernetzung der Steuerung mit digitalisierten Arbeitsabläufen und Systemen der Automatisierungstechnik einfach und intelligent ermöglichen.

Die notwendigen technischen und fachlichen Qualifikationen der Partner stellen regelmäßige Schulungen sicher. Kunden sollen sich darauf verlassen können, dass Heidenhain für eine Projektrealisation qualifizierte und geschulte Dienstleister empfiehlt, die nach hohen Qualitätsstandards arbeiten. Alle ausgewählten Partnerunternehmen mit ihren auf die Automatisierung zugeschnittenen Leistungsprofilen sowie aktuellen Referenzprojekten stellen sich auf der Projektplattform Automatisierung vor. Dort gibt es auch direkte Kontaktmöglichkeiten für Projektanfragen zu jedem Programmpartner.

Gestartet wird die neue Plattform auf der AMB 2018 in Stuttgart. Dort stellen folgende Automations-Partner aus: Cellro, Soflex, Zeroclamp, Fastems und EVO.

Dr. Johannes Heidenhain GmbH
www.heidenhain.de
AMB Halle 2 Stand D03

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

AMB Wahrzeichen 2018

Welcher AMB-Aussteller fertigt das schönste Wahrzeichen der Branche? Stimmen Sie online ab oder besuchen Sie uns auf der AMB 2018 in Stuttgart. 18.-22.09.18, Eingangsbereich Ost.

Medizintechnisches Kolloquium


9. Medizintechnisches Kolloquium Chiron Werke, Tuttlingen 28.11.2018
Zehn Marktführer präsentieren die gesamte Prozesskette medizintechnischer Fertigung. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de