Startseite » News »

Grindtec auf Rekordkurs

Jubiläums-Messe schon jetzt stark nachgefragt
Grindtec auf Rekordkurs

Mit zuletzt 520 Unternehmen aus 29 Ländern, 37 000 m2 Fläche und 15 400 Besuchern hat sich die Grindtec als weltweit führende Plattform für die allgemeine Schleiftechnik etabliert
Anzeige
Noch dauert es gut ein Jahr, bis vom 16. – 19. März 2016 die 10. Grindtec ihre Tore öffnet. Doch die Augsburger Schleifmesse ist bereits jetzt auf dem besten Weg, alle bisherigen Veranstaltungen zu toppen. Schon seit einem halben Jahr registriert die Projektleitung zahlreiche konkrete Anfragen nach Ausstellungsflächen. Keine Überraschung also, dass die Reaktion auf die im Januar versandten Beteiligungsunterlagen enorm ist. Um den zu erwartenden Flächenzuwachs aufzunehmen, hat Veranstalter Afag die neue, hochmoderne und komplett säulenfreie Messehalle 4 eingeplant. Dieser funktionale Neubau geht im Herbst 2015 in Betrieb und ist bestens in den Besucherrundgang eingebunden. Erhalten bleibt in jedem Fall die gewachsene Struktur der Grindtec, eine Gliederung nach Angebotsbereichen wird es nicht geben – zumal die allermeisten Aussteller laut Afag auf ihre angestammten Plätze kaum verzichten würden.

Die Messe, die 1998 noch sehr bescheiden begonnen hatte, hat seitdem eine echte Erfolgsstory hingelegt: 120 Firmen waren bei der Premiere in der Messe Augsburg angetreten – auf gerade mal 4500 m2 in Halle 7. Immerhin kamen rund 4800 Besucher, aber schon damals zeichnete sich ab, was zum Motor dieser Spezialmesse werden sollte: Dieses Publikum bestand ausschließlich aus Schleiftechnik-Profis, hochkompetenten Entscheidungsträgern, interessiert am komplette Angebot dieser ersten Grindtec. Entsprechend begeistert waren die Aussteller. Diese Premiere war der Startschuss zu einem raschen, kontinuierlichen Wachstum. Mit zuletzt 520 Unternehmen aus 29 Ländern, 37 000 m2 Fläche und 15 400 Besuchern hat sich die Grindtec als weltweit führende Plattform für die allgemeine Schleiftechnik etabliert.
Auch 2016 wird der fachliche Träger der Grindtec, der Fachverband FDPW, wieder Verbände und Institutionen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Fachmedien sowie das Grindtec-Forum zum Kompetenzzentrum Schleiftechnik bündeln und so den neuesten Stand in Forschung und Entwicklung präsentieren.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de