Startseite » News »

EVO kooperiert mit Tool-Arena

Technologiepartner treiben digitalisierte Beratung und Beschaffung voran
EVO kooperiert mit Tool-Arena

EVO-Tool-Arena-mav0221.png
Fließtext std Fotohinweis
Anzeige
Der Industriesoftwareanbieter EVO und der Online-Marktplatz Tool-Arena haben eine Technologiepartnerschaft bekannt gegeben. Das Ziel sind effizientere Prozesse für Anwender und Einkäufer in der Zerspanungsindustrie.

Die EVO Informationssysteme GmbH entwickelt umfassende und integrierbare Industriesoftware für die Metallverarbeitung und den Maschinenbau. Die Tool-Arena GmbH vereint in ihrem Online-Marktplatz hochwertige Marken der Zerspanungsindustrie und löst aufwendige Bestellschritte ab.

Die Schnittstelle zwischen der Tool-Arena und der Toolmanagement-Software von EVO schafft die Basis für die neue Technologiepartnerschaft. Das spätere Ergebnis der Kooperation soll Prozesse für Anwender und Einkäufer der Zerspanungsindustrie verschlanken und effizienter gestalten.

„Die Anbindung der Tool-Arena an unsere Industriesoftware ist die ideale Ergänzung für EVO-Nutzer“, sagt Jürgen Widmann, Geschäftsführer der EVO Informationssysteme GmbH. „Unsere Kunden schätzen die Tatsache, dass sie innerhalb weniger Wochen ein sensationelles Benutzererlebnis und erste Erfolge mit EVO erleben. Gemeinsam mit Tool-Arena können wir noch mehr Service bieten.“

Auch Niklas Vogt, Geschäftsführer der Tool-Arena GmbH, sieht einer wertvollen und starken Zusammenarbeit entgegen: „Mit unserem Online-Marktplatz verfolgen wir ein großes Ziel: Wir möchten die digitalisierte Beratung und Beschaffung perfektionieren und in die Zukunft führen. Fließende Strukturen sind hierfür das A und O. Daher erkennen wir großes Potenzial darin, unsere Kräfte mit EVO zu bündeln.“

Nächste Schritte in der Zusammenarbeit

Derzeit befinden sich die Technologiepartner im aktiven Aufbau der Systemkopplung. Wie diese konkret aussehen wird und welche Vorteile für die Nutzer entstehen, werden Tool-Arena und EVO in den kommenden Monaten bekanntgeben. „Wir arbeiten stetig daran, unseren Online-Marktplatz noch nutzerfreundlicher zu gestalten. Zusammen mit EVO stellen wir die Tool-Arena noch breiter auf“, sagt Niklas Vogt. „Vernetzung bedeutet immer auch Fortschritt“, so Jürgen Widmann. „Wir freuen uns, mit dem folgenden Resultat einen weiteren Schritt in Richtung Digitale Transformation zu gehen.“

Über die Tool-Arena GmbH

Das Software-Startup Tool-Arena GmbH mit Sitz in Uhingen bei Stuttgart ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der EWS Gruppe. Der gleichnamige Online-Marktplatz Tool-Arena ging im September 2019 live – drei Jahre nach Unternehmensgründung. Die Mission von Tool-Arena ist es, Kunden, Händler und Hersteller der Zerspanungsindustrie auf einer Plattform zu verbinden und den Beschaffungsprozess technologiegesteuert und effizient zu gestalten (www.tool-arena.com).

Über die EVO Informationssysteme GmbH

Die EVO Informationssysteme GmbH mit Sitz in Durlangen ist einführender deutscher Hersteller von Industriesoftware für die metallverarbeitende Industrie. EVO bietet ausgereifte, zukunftsweisende integrierte Lösungen für den vernetzten und digitalen Informations- und Datenfluss bis in die Werkzeugmaschine. Derzeit nutzen viele tausende Anwender und Kunden die Softwarelösungen von EVO in zahlreichen Ländern und Sprachen der Welt (www.evo-solutions.com).

EVO Informationssysteme GmbH
Ludwig-Bölkow-Straße 15
D-73568 Durlangen
Telefon: +49 / 07176 / 45290–0
info@evo-solutions.com
Internet: www.evo-solutions.com

Tool-Arena GmbH
Maybachstr.1
D-73066 Uhingen
Telefon: +49 (0) 7161 6539560
E-Mail: info@tool-arena.com
Internet: www.tool-arena.com


Mehr zum Thema Industrie 4.0
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

Additive Fertigung jetzt erleben!

Erleben Sie spannende Vorträge beim Anwenderforum Additive Produktsionstechnologie am 10.06.2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de